X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Leichtbauwände aus Ständerwerk selber bauen

Leichtbauwand bauen

Als Unterkonstruktion für eine Leichtbauwand dient ein Traggerüst aus Holz oder Metallprofilen

Leichtbauwand bauen

Nachdem das Bodenprofil angebracht worden ist, werden Wandprofile und Ständer montiert

Leichtbauwand bauen

Einbau einer Durchgangstür: Zwei Ständer und ein Türsturzprofil bilden den Rahmen für die Zarge

Leichtbauwand bauen

Anstelle von Metallprofilen können auch Kanthölzer verwendet werden. Die Gefache kann man auch dämmen

Leichtbauwand bauen

Die Platten klammert man (Druckluftgerät, Bild 4) oder befestigt sie mit Schnellbauschrauben

Leichtbauwand bauen

Für maximale Stabilität und Luftdichtheit der Wand sorgt das Verkleben der Plattenstöße

Leichtbauwand bauen

Gipsplatte mit dem Cutter anritzen und dann brechen. Mit dem Surformhobel die Kante nacharbeiten

Leichtbauwand bauen

Vorm Tapezieren oder Streichen die Plattenstöße fein verspachteln, damit keine Übergänge sichtbar sind

Leichtbauwand bauen

Leichtbauwand bauen

Massive Anmutung, aber aus leichtem Gipskarton-Ständerwerk – diese Leichtbauwand mit Regalfächern ist ein praktischer Raumteiler: Um die Trennwand herzustellen, benötigt man exakte Schnitte, hier mittels Kreissäge und Schiene.

Leichtbauwand bauen

Leichtbauwand bauen

Anschließend werden aus den Gipsfaserplatten Kästen gefertigt, welche sich dann später in die ...

Leichtbauwand bauen

Leichtbauwand bauen

... Öffnungen der Trennwand einfügen lassen. Zum Befestigen eignet sich ein Drucklufttacker.

Leichtbauwand bauen

Leichtbauwand bauen

Vorm Anstrich werden alle Fugen der Trennwand so oft verspachtelt, bis keine Übergänge mehr sichtbar sind.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.