close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

LED-Unterbauleuchte Küchenarbeitsplatte blendfrei beleuchten

Eine gute Ausleuchtung der Arbeitsplatte ist für effektives und lustvolles Arbeiten in der Küche von entscheidender Bedeutung. Wir haben eine fernbedienbare LED-Unterbauleuchte installiert.

Checkliste Werkzeug
  • Bohrmaschine
  • Eisensäge
  • Spannungsprüfer

Alte Küchen müssen nicht unbedingt auf den Sperrmüll. Mit ein paar neuen Elementen und dieser praktischen LED-Unterbauleuchte, erstrahlt die alte Küche im neuen Glanz. Wie Sie die LED-Unterbauleuchte bauen, sehen Sie hier.

 

LED-Unterbauleuchte selber bauen

Mit nur wenigen Handgriffen können Sie die Unterbauleuchte einbauen. Für die Beleuchtung benötigen Sie nur 3 Werkzeuge und 3 Dinge. Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie so eine LED-Unterbauleuchte mit der das Kochen direkt viel mehr Spaß macht.

Produktinfo

Drei Produkte von Paulmann haben wir für die Beleuchtung verwendet:

  • 2 Meter lange Delta-Profil mit Diffusor (702.61, rund 30 Euro)
  • dimmbare MAX-LED 1000 Basis-Komplettset Warm-White 3m (708.01, 145 Euro) mit Trafo, Strip, IR-Fernbedienung und Steuergerät 
  • Delta Profil Cap (702.66, 4,45 Euro).
Drei Produkte sind für die LED-Unterbauleuchte notwendig. Foto: sidm / KEH

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2017

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.