Küchenbau aus Porenbeton

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Aus Porenbeton können Sie schnell solide Küchenmöbel herstellen – die Küchenschrank-Fronten aus lasierten Holzleisten geben der Küche das gewünschte Landhaus-Flair!

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Markieren Sie auf dem Boden den rechten Winkel für den Sockel.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Mörtel anrühren. Mit der Planblockkelle auf Boden und Steine auftragen.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Plan- und Planbaublöcke sollten Sie mit einer Porenbetonsäge oder einem Fuchsschwanz schneiden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Verlegen Sie die Planblöcke des Sockels im Verbund. Links die Lücke für den Geschirrspüler.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die untere Reihe der Stollen-Planbauplatten auf dem Sockel lot- und waagerecht ausrichten.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Hochschrankstollen weiter oben zusätzlich mit Lochband fixieren.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Mit dem Reibebrett nacharbeiten, falls die Stollen nicht gleich hoch …

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

… ausfallen. Die Platten der Arbeitsfläche müssen waagerecht liegen.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Brechen Sie mit Reibebrett und 40er-Schleifpapier die senkrechten Stollenkanten.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die Feinbeschichtung anmischen und mit dem Glättspachtel auftragen.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die Grate an den Kanten verwischen Sie mit dem feuchten Schwamm

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Den 5 cm breiten Wandstreifen mit Klebe- und Dichtmasse fixieren, …

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

… diese in Schlangenlinien auf die Verbindungsstellen auftragen. Platten kurz und fest andrücken.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die beiden verzinkten Winkel tragen die Arbeitsplatte in der Ecke. Dübeln Sie sie waagerecht an.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Leichtbauplatte lässt sich gut mit Stich- oder Handsäge und sogar mit dem Cutter zuschneiden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Spannen Sie eine Leiste als Stütze unter, bevor Sie die Öffnungen für Spüle und Kochfeld mit der Stichsäge ausschneiden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Richtfest gefällig? Der Küchen-Rohbau steht, aber die Küchenschränke sind viel beanspruchte Möbel, daher müssen sie sehr strapazierfähig sein: Darauf sollten Sie schon beim Bau achten ......

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Schubladenwände stumpf verschrauben; den Boden aus 5-mm-HDF unterleimen und -nageln.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Als nächstes schrauben Sie die Schienen der Rollschubführungen unter die Schubladen.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Montieren Sie die Gegenstücke parallel zueinander und rechtwinklig zur Vorderkante.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die Führungen bedingen die oberen Stege zwischen den Seitenwänden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Unter der Spüle ist nur vorn ein Steg. Er ist für das Becken ausgeklinkt.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die Löcher für den Regalboden wurden mit der System-32-Lehre gebohrt.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Der Boden der Herdkonsole steht auf Sockelbrettern. Nach dem …

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

… Verschrauben des Herds an den Seiten Zarge und Sockel verblenden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Der obere Querverbinder der Profilholztür greift zwischen oberen Fachboden und Steg, der untere unter den mittleren Fachboden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Schlagen Sie die Bänder der oberen Klappe an der Kopfplatte an; Den Korpus oben mit den Stollen links und rechts verschrauben.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Der Kühlschrank wird mit zwei Schräubchen am Steg fixiert. Der separate Steg, an dem der Kühlschrank oben verschraubt wird, ist der Türkonstruktion mit den Querverbindern geschuldet: Der obere liegt zwischen Steg und Boden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die Massivholzprofile der Türen sollten 18,5 mm dick sein, damit Topfbänder Halt finden. Je sechs Profile, etwas über der nötigen Länge, auf einer ebenen Unterlage liegend verleimen. Dann die halbe Türbreite (Korpusbreite minus 5 mm) jeweils von der Türmitte ausgehend zu den Rändern hin markieren.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Nach dem Zuschnitt die auf jeder Seite um 2 cm zurückspringenden Multiplex-Querverbinder verleimen und verschrauben.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Bohren Sie die Löcher für die Türbänder in die Türblätter. Das Band arretiert beim Herunterdrücken der Lasche von selbst.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die rustikalen Optik der Schranktüren unterstreicht den bäuerlichen Charme Ihrer Landhaus-Küche. Praxistipp: Die Türlängskanten mit dem Viertelstabfräser runden!

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

In Eckschränken ist zwar viel Platz, aber meist ist dieser nur schwer erreichbar und damit schlecht nutzbar: Mit einem selbst gebauten Eck-Karussell für Töpfe und Pfannen machen Sie Ihren Küchenschrank zum Raumwunder. Quadrat mit Diagonalen teilen und Kreis zeichnen. Ecke ausschneiden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Kreis ausschneiden. Säulenteile verbinden, Klotz in der Mitte montieren.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Stege im Winkel und den flexiblen Streifen aus PVC-Hartschaum als Reling anschrauben. Praxistipp: Die runden Geländer können Sie statt aus Hartschaum auch aus 4-mm-Sperrholz zuschneiden. Die Maserung muss dabei quer zur Biegerichtung verlaufen.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die kugelgelagerte Drehplatte steht sicher in dem flachen Rahmen auf der Bodenplatte. Die Achslöcher der Böden sollten Sie zusammen bohren, um die Konstruktion zu zentrieren. Dünneres Alu- Rohr unten und mittig mit Paketband umwickeln.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Übertragen Sie die Achsposition auf die Unterseite der Arbeitsfläche, indem Sie die Bodenplatte darunter spannen. Durch deren Loch bohren Sie mit dem 15-mm-Forstnerbohrer das Loch für die Stange. Das wird von einem mit PU-Leim fixierten 6,5 mm starken Haltebrett eingefasst und verlängert. So steckt es fest geführt im dickeren. Oben führen Sie es in ein holzgefasstes Loch der Arbeitsfläche.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Bodenplatte auf dem Porenbetonsockel verschrauben. Unteren Boden mit der untergeschraubten Drehplatte in der Aufnahme einrasten. PRaxistipp: Verkleben Sie den HDF-Boden auf dem Sockel zusätzlich mit PU-Leim.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Oberen Boden einlegen. Setzen Sie nun die Säule mit dem Teleskop-Rohr ein und verschrauben Sie sie seitlich mit dem Führungsklotz.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Obere Platte auf das zusammengeschobene Teleskoprohr stecken. Auch ihren Führungsklotz schrauben Sie durch die Säulenseiten fest.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Verschrauben Sie die Türflügel auf Stoß mit den vier Stegen. Vorher probeweise mit Hafties …

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

… montieren, um zu prüfen, ob sich alles reibungslos drehen lässt. Die Türflügel fallen übrigens kürzer aus, da sie oberhalb des Bodens enden. Praxistipp: Einer der Karusselltürflügel ist um die Materialstärke schmaler als der andere, da sie in dem Winkel auf Stoß verschraubt werden.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Um die Spalte zum Stollen zu schließen, dort eine Füllleiste montieren. In Position gehalten wird das geschlossene Karussell von je …

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

… einem Kugelschnäpper pro Seite. Das Gegenstück am Stollen auf einem Brettchen fixieren.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Nun kommen die Details: Die Landhaus-Küche erhält offene Regale, Abdeckleisten am Sockel und romantische Beschläge ... Regale verleimen und verschrauben. An der Auflagerleiste unter dem oberen Bord andübeln.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

In der Ecke unteres Bord und Seiten auf die Fliesenkante legen; dann erst das obere aufschrauben.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Der Geschirrspüler steht zwischen den Stollen. Unten eine mit Fliesen beklebte Blende davor.

Porenbeton-Küche bauen

Porenbeton-Küche bauen

Leiste oben runden und mit PU-Leim auf die Arbeitsplattenkante kleben; oberflächenbehandeln.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Silikon für die Fuge zur Holzblende hin verwenden. Mit spülibenetztem Finger glattstreichen.

Küchenbau aus Porenbeton

Porenbeton-Küche bauen

Die Griffe – hier an der Spülmaschinenklappe – mit Hilfe von Positionsschablonen montieren.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.