X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hochbeet aus Stein Hochbeet mauern

Aussäen, Pflegen und Ernten in bequemer Arbeitshöhe ist nach wie vor sehr beliebt. Wer Platz im Garten hat und etwas Dauerhaftes bevorzugt, baut ein Hochbeet aus Stein – das muss deshalb aber nicht eckig werden!

Checkliste Werkzeug
  • Betonmischer
  • Minibagger
  • Pflasterhammer
  • Spaten
  • Trennschleifer
  • Wasserwaage

Schmal, breit, hoch, treppenförmig oder rund – wer sich dafür entscheidet, sein Hochbeet zu mauern, kann ganz individuell planen und gestalten. Hier zeigen wir Ihnen ein halbrundes Hochbeet aus Steinen (vier Meter breit, zwei Meter tief und 65 bis 95 Zentimeter hoch), das zwar einige Arbeitsstunden und schweres Gerät erfordert, aber sehr durchdacht ist und Lust aufs Nachmachen macht.

Im Video zeigen wir die wichtigsten Arbeitsschritte: Vom Abstecken des Stein-Hochbeet über der Fundament gießen bis zum Hochbeet mauern und der Erd-Befüllung ...

 
 

Gemauertes Hochbeet aus Stein: Fundament und Aufbau

Stecken Sie die Fläche für das Stein-Hochbeet zunächst ab ab, um den Materialbedarf zu ermitteln. Hier sind es ca. zwölf Quadratmeter. Mauern aus Betonstein erfordern ein Streifenfundament, weshalb zunächst ausgeschachtet wird. Wichtig: Der Beton muss ausgehärtet sein, bevor Sie loslegen! Die besondere Form des Hochbeets sorgt dafür, dass Sie überall guten Zugriff haben, das bedeutet aber auch zahlreiche Zuschnitte.
Praxistipp: Legen Sie das Hochbeet von innen mit Folie aus. Das verhindert, dass Feuchtigkeit durch den Stein sickert und ihn unansehnlich macht.

Machbar
über 1000 €
Über 4 Tage
2

Übrigens: Die ergonomische Form des gemauerten Hochbeets erinnert an die klassischer "Keyhole Gardens" – die auch unter dem Namen Selbstversorger-Beet bekannt sind, weil sie keinerlei Dünger bedürfen!

Gartengestaltung
Keyhole-Beet anlegen

Selbstversorgung mal anders: Im Unterschied zu den sonst üblichen Hochbeeten besteht die Besonderheit beim Schlüssellochbeet darin, dass der...

 

Gemüseanbau im Stein-Hochbeet

Prinzipiell können Sie im Hochbeet alles wachsen lassen – Salat ebenso wie Blumen. Doch meist wird ein solches Beet hauptsächlich für den Gemüseanbau genutzt: Die Pflege fällt in der Höhe leichter, die Ernte ist ertragreicher und gefräßige Schnecken brauchen mehr „Anlauf“.

Gartengestaltung
Hochbeet bepflanzen

Hier finden Sie alle Antworten darüber, wie Sie ein Hochbeet bepflanzen

Praxistipp: Teilen Sie Ihr Hochbeet in verschiedene Bereiche ein, etwa für Kräuter. Reiche Erträge liefern Mischkulturen, zum Beispiel Gurken mit Dill, Karotten mit Zwiebeln oder Bohnen mit Bohnenkraut.

Quelle: selbst ist der Mann 9 / 2016

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.