close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hitzeschutz-Markise Dachfenster

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster

Eine Hitzeschutz-Markise ist eine effektive Möglichkeit, die heißen Sonnenstrahlen auszusperren, ...

Dachflächenfenster mit Markise

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 1 von 13

... denn ein Platz an der Sonne ist schön und gut. Was aber tun, wenn er zum Brutkasten wird? Eine Markise am Dachfenster spendet Schatten – selbst bei geöffnetem Fenster!

Dachflächenfenster öffnen

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 2 von 13

Stellen Sie zunächst fest, welcher Luftfilter in Ihrem Fenster eingebaut ist. Unser beigefarbener ließ sich mit ein wenig Geduld und Ruckeln schließlich lösen und ausbauen.

Luftfilter wechseln

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 3 von 13

Entfernen Sie die längere, weiche Kunststofflippe mit dem Cutter. Danach bauen Sie den Luftfilter an seinem angestammten Platz wieder ein.

Verschlusskappe entfernen

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 4 von 13

Mit ein paar Schlägen auf den Schraubendreher entfernen Sie die Kappe im Rahmen.

Metallbuchse einschlagen

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 5 von 13

An ihrer Stelle mit dem Hilfswerkzeug die Metallbuchse einschlagen.

Markise montieren

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 6 von 13

Nun rollen Sie die Markise etwas aus und legen die untere, leicht überstehende Alu-Leiste außen auf den Fensterrahmen. Im oberen, feststehenden Rahmen sind Löcher vorgebohrt.

Markise festschrauben

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 7 von 13

Schrauben Sie die Markise darin fest. Dabei nicht die Schnur einklemmen! Sie liegt nun in dem oberen Rahmen-Hohlraum.

Seilzug montieren

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 8 von 13

Schnurbeschläge (rechts zuerst!) unten am Fensterflügel montieren. Achten Sie darauf, dass Sie die Schnur dabei nicht verdrehen.

Seil durchfädeln

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 9 von 13

Ziehen Sie diese anschließend durch die rechts oben im Fensterfügel zuvor eingeschlagene Metallbuchse (siehe Bild 5).

Dachfenster mit Markise beschatten

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 10 von 13

Dank eines Federgegenzugs und dieser Halteklammer lässt sich die Markise in jeder Position arretieren – auch bei geschlossenem Fenster.

Markise am Dachfenster montieren

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 11 von 13

Der Clou: Auch bei geöffnetem Dachflächenfenster spendet die halbtransparente Markise Schatten und verhindert das übermäßige Aufheizen des Raumes.

Dachflächenfenster-Markise

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 12 von 13

Bei unzugänglichen Fenstern ist die hier gezeigte Ausführung mit Schnurzug nützlich.

Dachfenster-Markise

Hitzeschutz-Markise für Dachfenster: Schritt 13 von 13

In der Markisen-Standardversion drehen Sie das Fenster ganz auf und haken die untere Leiste der Markise am unteren Fensterflügelrahmen fest.

Copyright 2023 selbst.de. All rights reserved.