Gerätehalter Halterung für Gartengeräte selber bauen

In diesem Gerätehalter können Sie lange Stielwerkzeuge und kleine Gartenhelfer sicher verstauen. Plus: Die Elemente sind erweiterbar.

Checkliste Werkzeug

Schluss mit der Unordnung im Gartenhaus oder der Garage: Mit dieser simplen Halterung für Gartengeräte können Sie ganz schnell und leicht sperrige, langstielige Werkzeuge griffbereit und ordentlich platzieren. Denn gerade Spaten, Besen und Harken knubbeln sich sonst meist in einer Ecke – und man findet das Gesuchte nicht auf Anhieb. Mit diesem Garten-Gerätehalter ist das Vergangenheit! Auch kleine Geräte wie Gartenscheren oder Handschuhe finden hier einen Platz.

Gartenhäuser & Carport
Gartengerätehalterung selber bauen

Wie Sie den Gerätehalter bauen, zeigt Schritt für Schritt diese Anleitung

 

Garten-Gerätehalter selber bauen

GerätehalterDer Gerätehalter ist schnell gebaut. Die beiden Rahmen für die Halter sind selbst für Heimwerker-Neulinge einfach zu fertigen. Die Löcher für die Stiele der Werkzeuge werden mit einem Forstnerbohrer gebohrt. Um die Geräte vor dem Herausfallen nach vorne zu sichern, werden die halbkreisförmigen Bohrungen für die Stiele mit einem Riegel gesichert.

Als Option können Sie alternativ oder zusätzlich eine Hakenleiste für Stielgeräte mit einer Aufhängeschlaufe anfertigen. Je nach Platzbedarf können Sie die Elemente des Halters natürlich erweitern. Da wir diesen aus Douglasie gefertigt haben, ist er relativ witterungsbeständig und braucht nicht zwingend weiteren Holzschutz. Trotzdem sollten Sie ihn an einer überdachten Stelle aufhängen, etwa an einer geschützten Hauswand oder im Gartenhäuschen.

Einfach
25 - 100 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.