Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Gut: Umweltfreundlich verpackt wird der komplette Bausatz angeliefert. Schlecht: Entsorgen muss der Käufer

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Das Fundament: Hier wurden die Gehwegplatten vollflächig verlegt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Alternative zum Flachenfundament: Wollen Sie das gartenhaus nicht auf einer Pflasterfläche aufbauen, sondern mitten auf der Wiese, genügen laut hersteller auch Punktfundamente als Auflager. Eine Orientierung bietet diese Zeichnung. Außerdem: Die Wandabwicklungen des Bausatzes Erikhys 3. Mit einer Grundfläche von 272 x 272 cm und einer Höhe von 240 cm ideal für kleine Gärten.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Vor dem Aufbau die Stückliste überprüfen und die einzelnen, genau beschrifteten Pakete, sortiert nach Wänden, Dach und Boden, zurechtlegen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Ringbalken auf dem nivellierten Fundament auslegen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Ringbalkenecken werden mit 60-x-60-x-45-mm-Metallwinkeln und 4-x-40-mm-Schrauben fixiert.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Lagerbalken laut Montageanleitung gleichmäßig verteilen und mit je zwei Winkeln an den Ringbalken verschrauben. Diagonalen überprüfen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Ringbalkenecken von innen mit Winkeln fixieren. Die Diagonalen müssen gleich lang sein.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Wandprofile aus dem Wandpaket bereitlegen. Sie werden einfach ineinandergesteckt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Hier die halben Bohlen für die Vorderwand.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Blockbohlen sind werkseits sauber gehobelt und lassen sich problemlos montieren.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

PRAXISTIPP: Rückwand mit der halben, beidseitig gefrästen Bohle beginnen, vorn mit den halben einseitig gefrästen Bohlen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Im Normalfall lassen sich die Bohlen leicht zusammenschieben. Klemmt etwas, vorsichtig mit dem Gummihammer nachhelfen. Besser: Restholz dazwischen legen, um Blockbohlen nicht zu beschädigen!

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Ist der Hauskorpus bis zur halben Höhe aufgebaut, werden in der Regel die Türen montiert. In diesem Fall wurden sie zum Schluss eingesetzt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Mit der schrägen Anfasung nach oben werden jetzt die Dachbalken direkt auf die Seitenwände gesetzt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die unterste Giebelbohle fixiert man an den Hausecken mit je zwei Schrauben am Dachbalken.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die restlichen Giebelbohlen lassen sich, wie vorher die Seitenwände, problemlos ineinanderstecken.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die kleinen Endstücke einfach aufsetzen und anleimen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Detail: Direkt auf die Hausseitenwände werden als Dachbalken die Wandbohlen B aufgesetzt. Die Endstücke C leimt man zum Schluß auf.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die restlichen Dachbalken in die dafür vorgesehenen Ausklinkungen einsetzen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Abschrägungen an den Enden sind nicht nur dekorativ, sie bieten auch konstruktiven Holzschutz: Das Wasser kann gut ablaufen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Praxistipp: Zur Sturmsicherung des Hauses empfehlen sich Eckspannleisten (als Sonderzubehör für 80 Euro erhältlich). Pro Hausecke wird ein Leistenpaar mit einem L-Anker außen auf dem Fundament befestigt. Leisten mit Schlossschrauben verbinden.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Der Dachstuhl ist fertig, schon kann beplankt werden. Das erste Dachschalungsprofil auf die Dachbalken der Giebelfront legen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Brett für Brett anlegen und mit Nägeln fixieren.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Wichtig bei der Arbeit in luftiger Höhe ist rutschfestes Schuhwerk.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Ist das letze Brett verlegt, werden an Ortgang ...

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

... und Traufe mit der Handkreissäge (Führungsschiene verwenden!) gerade Dachkanten zugeschnitten.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Mit dem Aufnageln der Schindeln am seitlichen unteren Dachrand beginnen. Dabei wird die erste Bahn mit 4 cm Überstand vernagelt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Bitumenschindeln werden mit den beiliegenden Dachpappstiften (2,5 x 20 mm) aufgenagelt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die einzelnen Schindelbahnen kommen vollflächig übereinander. So arbeitet man sich dem Verlegemuster entsprechend bis zum Firstbalken hoch.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Ist das Sach komplett eingedeckt, werden die Ortgang-Kanten mit dem Cutter gesäubert.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Sind beide Dachhälften eingedeckt, wird der First mit in Segmenten aufgeschnittenen Schindelbahnen schuppenartig abgedichtet.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Schindeln lassen sich problemlos mit dem Cutter zuschneiden und befestigen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Detail Dachabschlüsse: Traufenabschluss mit Traufenbrett und -leiste. Giebelabschluss mit Giebelzierbrett. Der Übergang wird durch eine Hohlleiste abgedeckt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Zum Schluss das Giebelzierbrett mit Spanplattenschrauben befestigen. Mit Dachkitt aus der Tube abspritzen.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Der Traufenabschluss: Zu zweit lassen sich Traufenbrett und -leiste am einfachsten fixieren.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Bodenbretter werden mit einem Wandabstand von 3 mm direkt auf die Unterkonstruktion genagelt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Nägel schräg durch die Feder einschlagen. Den verbleibenden Überstand mit dem Senker in das Holz treiben.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Unter Umständen muss das letzte Bodenbrett schmaler geschnitten werden.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die beiliegenden Fußleisten werden mit Nägeln an den Wandbohlen befestigt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Detail Bodenaufbau: Bodendielen mit 3 mm Wandabstand auf Ring- und Lagerbalken nageln (A). Fußleisten an den Wandbohlen fixieren (B).

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Der Rohbau steht, das Dach ist gedeckt; jetzt fehlt nur noch die doppelflügelige Sprossentür.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Türen werden komplett mit Einbaurahmen geliefert. Zargen montieren.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Hier das Anschrauben der Türanschlagleiste im Rauminneren.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Die Türen haben Echtverglasung, die Sprossen werden später aufgesetzt.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Zum Schluss erhält das Gartenhaus einen Anstrich mit Holzschutzlasur im Farbton Zeder. Dabei werden zunächst sämtliche Nuten mit dem Pinsel vorgestrichen, ...

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

... dann trägt man die Lasur vollflächig mit der Rolle auf.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Soll der Anstrich später aufgefrischt werden, müssen Sie lediglich die Oberfläche säubern und überstreichen – Abschleifen ist nicht notwendig.

Gartenhaus aufbauen

Gartenhaus aufbauen

Fertig: Das Blockbohlen-Gartenhaus ist eine Schönheit.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.