Funksteckdosen

Funksteckdosen sind nichts Neues. Diese Steckdosen funktionieren aber mit batterieloser Fernbedienung und machen das Hausnetzwerk sehr viel einfacher.

Mit Funktechnik Geräte zu schalten ist eigentlich kalter Kaffee. Diese Funksteckdosen der Marke NodOn halten aber ein paar Neuerungen bereit. Natürlich wird hier nicht der Strom per Funk übertragen, aber diese Funksteckdosen lassen sich aus der Ferne zuverlässig schalten, das haben wir selbst ausprobiert.

 

Funksteckdosen-Set mit Fernbedienung

Neu bei den NodOn Smart-Home-Produkten (www.nodon.en) ist folgendes: Zum einen ermöglicht der Z-Wave-Plus-Funkstandard auch das Auslösen entsprechender Gateway-Szenarien im Hausnetzwerk, zum anderen benötigt der spritzwassergeschützte EnOcean Soft Remote Controller (die Fernbedienung) keine Batterien zum Schalten. Die Energie wird durch das (kräftige) Drücken der Tasten erst erzeugt, die Funksteckdose also ohne Stromkosten geschaltet. NodOn-Produkte sind jetzt auch in Deutschland erhältlich.

 

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2016

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.