X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fisch grillen So saftig sind Forelle, Lachs & Co. vom Grill

Wie wäre es denn mal mit Grill-Fisch auf den Tisch? Fisch kann man entweder in kleinen Filets oder am Stück grillen. So gelingt das Fisch grillen!

Vor allem ein ganzer Fisch ist leicht zu grillen, denn die Haut des Fisches wirkt wie ein Schutzmantel. Das Fischfleisch lässt sich nach dem Garen einfach mit einem Messer von der Haut lösen. Hier erfahren Sie, wie Sie Fisch grillen, ohne dass er trocken wird oder zerfällt!

 

Fisch grillen

Wir haben eine Forelle im Ganzen auf den Grill gelegt. Der Clou: Mit Alufolie wird ein schmales Schiffchen geformt, auf dem der Fisch auf dem Grill sitzt. Das Schiffchen wird mit Kräutern und Wein gefüllt und der Fisch darüber gestülpt. So kommt er zum Garen auf den Grill.  

Forelle auf Folienrinne (Angaben für 1 Person)

  • 1 Forelle
  • ¼ Liter Weißwein (wahlweise Apfelsaft für Kinder)
  • Fischgewürz
  • Butter
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Alufolie

Gesund, leicht und vor allem ganz lecker ist dieses ideale Sommergericht – schnell und leicht zubereitet und auf einem Barbecue-Grill bei geschlossener Haube gegart. Das Rezept stammt von Andreas Rummel, Europameister im Grillen und bekannt aus dem ZDF-Fernsehgarten.
Ebenso lecker: Forelle in Kräuter-Zirtonen-Marinade – in Alufolie gewickelt gart der Fisch langsam am Rand des Grillrosts mit!

 

Im Video: Lachs grillen

Lachs wird auf dem Grill schnell trocken – schade um den guten Fisch! Im Video Sehen Sie, wie Sie Lachs grillen, sodass er saftig bleibt und auf der Zunge zergeht. Guten Appetit!

 

Foto: ps/Thüros-Grill

 

Thunfisch grillen

Thunfisch grillen ist recht umkompliziert, denn im Gegensatz zu anderen Fischarten können Sie ihn direkt auf dem Rost zubereiten. Legen Sie Ihn bei einer Temperatur von etwa 220° auf den Grill und lassen Sie das Steak – je nach Dicke – etwa drei bis vier Minuten pro Seite brutzeln. Von innen sollte der Thunfisch noch leicht roh und saftig sein. 

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.