Dachfenster-Einbau

Der Dachfenster-Einbau ist meist mit Eingriffen in die Dachkonstruktion verbunden. Auch bei unserem Bauherren mussten Sparren entfernt und Wechselsparren eingezogen werden.

Checkliste Werkzeug

Ein Dachfenster einzubauen, ist kein Kinderspiel. Der Eingriff ist für Hobbyheimwerker vergleichsweise schwer. Zumal bereits kleine Fehler zu anfangs verdeckten Bauschäden führen können. Wir raten Ihnen daher, die Dachfenstern nicht alleine einzubauen und lieber mit einem Dachdecker zusammenzuarbeiten.

 

Dachfenster: Einbauhöhe

Beim Dachfenster-Einbau sollten Sie auch immer die Einbauhöhe berücksichtigen. Die Fensteroberkante sollte sich etwa 200 cm über dem Fußboden befinden, die Fensterunterkante 90 cm (Obenbedienung) bzw. 120 cm (Untenbedienung).

Dachfenster-Einbau
Foto: Hersteller / Velux
  1. Die optimale Platzierung des Fensters erlaubt im Sitzen und Stehen einen freien Blick nach draußen.
  2. Die Einbauhöhe und eventuelle Schränke müssen die Bedienung gewährleisten.
  3. Die Klappfunktion eines Fensters sollte auch von kleineren Personen genutzt werden können.
 

Dachfenster auswählen

In unserem Fall handelt es sich noch um die alte Generation der Velux Schwingfenster GGL – seit Mitte 2013 ist eine neue Fenstergeneration mit besseren technischen Werten und etwas größerem Lichteinfall erhältlich. Der Einbau ist aber vergleichbar. In jedem Fall informativ sind die skizzierten Einbauanleitungen, die man online unter www.velux.de findet – sowohl für die neuen als auch die alten Fenster.

Dachbau
Velux Dachfenster

Das klassische Velux Dachfenster kennt jeder, aber kennen Sie auch die Firmengeschichte?

Komplex
500 - 1000 €
Unter 1 Tag
2

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.