Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Mit Trockenestrichplatten zum Selbstverlegen können Sie beim Dachausbau Zeit sparen und den Aufwand verringern.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Als Trittschall- bzw. Abdeckplatte unter dem Estrich wird eine Holzfaserdämmplatte auf der Schüttung verlegt. Alternativ kann man ...

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

... Verbundelemente verlegen, bei denen die Estrichunterseite direkt mit Dämmung versehen ist; Platten im Versatz verlegen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Überstehenden Fals im bereich des Wandanschlusses abtrennen, beim ersten Element also an der Quer- und an der Längsseite.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Element auf die Dämmplatte legen und bis an den Randdämmstreifen heranschieben, diesen jedoch nicht stauchen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Auf den Falz der Querseite zwei Schnüre Knauf Brio Falzkleber auftragen. Überstehenden Falz an zweiter Platte längs abtrennen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Das zweite Element so an- bzw. auflegen, dass möglichst keine Fuge entsteht. Zur Verschraubung Elemente mit Körpergewicht ...

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

... beschweren, damit untere und obere Falz fest zusammengedrückt werden. Verwenden Sie Knauf Brio Schrauben 17 mm.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Restabstand von Reihe eins zur Wand ausmessen. (Elemente sollten nicht kürzer als 20 cm ausfallen, gegebenenfalls erstes Element kürzen).

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Zum Schneiden hartmetallbestückte Sägeblätter verwenden. Lange Schnitte besser mit Handkreissäge ausführen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Mit dem Reststück Reihe zwei beginnen. Im weiteren Verlauf stets einen Fugenversatz von mindestens 20 cm einhalten.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Auch kleinste Zwischenräume mit Schüttgut und Dämmplatte füllen. Randdämmstreifen empfehlen sich auch an Balkenanschlüssen!

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Rund um die Heizungsrohre oder Heizkörperaufhängungen zur Schallentkopplung ebenfalls mindestens 5 mm Fugen vorsehen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Also Dämmplatte und Trockenestrich darüber entsprechend ausschneiden.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Nicht vergessen: Beim letzten Element jeder Reihe vor der Verlegung den Stufenfalz an der Querseite abtrennen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Die Schrauben werden stets in einem Abstand von gut 30 cm ohne Vorbohren gesetzt. In Türdurchgängen kann der Estrich ...

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

... durchgängig verlegt werden; hier nicht so gut, da die letzten Stücke für eine sichere Befestigung recht klein ausfallen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Das letzte Elemet wird durch die Tür bis zur Treppe gelegt – und gut mit der vorherigen Platte verklebt und verschraubt.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Nach Aushärtung übeerstehende Klebereste abstoßen; Randdämmstreifen erst nach Verlegung des Bodenbelags bündig entfernen.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.