X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Mit Trockenestrichplatten zum Selbstverlegen können Sie beim Dachausbau Zeit sparen und den Aufwand verringern.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Als Trittschall- bzw. Abdeckplatte unter dem Estrich wird eine Holzfaserdämmplatte auf der Schüttung verlegt. Alternativ kann man ...

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

... Verbundelemente verlegen, bei denen die Estrichunterseite direkt mit Dämmung versehen ist; Platten im Versatz verlegen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Überstehenden Fals im bereich des Wandanschlusses abtrennen, beim ersten Element also an der Quer- und an der Längsseite.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Element auf die Dämmplatte legen und bis an den Randdämmstreifen heranschieben, diesen jedoch nicht stauchen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Auf den Falz der Querseite zwei Schnüre Knauf Brio Falzkleber auftragen. Überstehenden Falz an zweiter Platte längs abtrennen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Das zweite Element so an- bzw. auflegen, dass möglichst keine Fuge entsteht. Zur Verschraubung Elemente mit Körpergewicht ...

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

... beschweren, damit untere und obere Falz fest zusammengedrückt werden. Verwenden Sie Knauf Brio Schrauben 17 mm.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Restabstand von Reihe eins zur Wand ausmessen. (Elemente sollten nicht kürzer als 20 cm ausfallen, gegebenenfalls erstes Element kürzen).

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Zum Schneiden hartmetallbestückte Sägeblätter verwenden. Lange Schnitte besser mit Handkreissäge ausführen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Mit dem Reststück Reihe zwei beginnen. Im weiteren Verlauf stets einen Fugenversatz von mindestens 20 cm einhalten.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Auch kleinste Zwischenräume mit Schüttgut und Dämmplatte füllen. Randdämmstreifen empfehlen sich auch an Balkenanschlüssen!

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Rund um die Heizungsrohre oder Heizkörperaufhängungen zur Schallentkopplung ebenfalls mindestens 5 mm Fugen vorsehen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Also Dämmplatte und Trockenestrich darüber entsprechend ausschneiden.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Nicht vergessen: Beim letzten Element jeder Reihe vor der Verlegung den Stufenfalz an der Querseite abtrennen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Die Schrauben werden stets in einem Abstand von gut 30 cm ohne Vorbohren gesetzt. In Türdurchgängen kann der Estrich ...

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

... durchgängig verlegt werden; hier nicht so gut, da die letzten Stücke für eine sichere Befestigung recht klein ausfallen.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Das letzte Elemet wird durch die Tür bis zur Treppe gelegt – und gut mit der vorherigen Platte verklebt und verschraubt.

Dachbodenausbau: Trockenestrich selbst verlegen

Nach Aushärtung übeerstehende Klebereste abstoßen; Randdämmstreifen erst nach Verlegung des Bodenbelags bündig entfernen.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.