nach Überstreichen unangenehmer Geruch



  • Hallo,
    vor etwa 1/2 Jahr haben wir in einem Zimmer die weiß gestrichene Rauhfasertapete wieder weiß übergestrichen.Seitdem ist in dem Zimmer ein unangenehmer Geruch.Es ist nicht der übliche Farbgeruch nach dem Neuanstrich. Wir haben natürlich viel gelüftet und immer gehofft, dass es nachlässt. Aber das Eigenartige ist, dass es schlimmer wird nach dem Lüften und jetzt , wo es wärmer geworden ist, riecht es noch stärker als im Winter.Es nützt also kein Lüften und so richtig beschreiben kann ich den Geruch auch nicht.
    Kann mir jemand weiterhelfen, was das sein kann?
    Es sieht wohl so aus, als müßten wir die Tapeten abreißen und alles neu machen. Dabei ist das sehr ärgerlich, weil wir sowieso in etwa 1/2 Jahr ausziehen werden und diese Arbeit uns gern erspart hätten.
    Viele Grüße
    Ingrid


    Wenn sich nach dem Überstreichen einer Wand ein unangenehmer Geruch bemerkbar macht, kann dies ein Indiz für die Qualität der Wandfarbe sein. Worauf außerdem zu achten ist, erfahrt Ihr bei selbst.de:
    Wandfarbe
    Viel Spaß beim Stöbern! Gruß, die Redaktion von selbst.de



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Hallo Ingrid,
    war die Farbe noch haltbar? Ich hatte auch mal eine neue Dose im Handel gekauft und die war auch defekt - hat sehr stark nach Faulen Eiern gestunken.
    Allerdings war es nach dem Trocknen weg.
    Also schau mal auf das Produktionsdatum oder Verfalldatum auf dem Eimer
    Grüße
    Fabian



  • Re: Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Hallo Fabian,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Ja die Farbe war noch in Ordung, hat auch im Eimer vorher nicht unangenehm gerochen. In Richtung " fauler Eier" geht das hierbei auch gar nicht....leider kann ich das nicht beschreiben..ganz sonderbar riecht das.
    Gruß Ingrid



  • Re: Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Liegt das wirklich an der Tapete und der Farbe? Wir hatten auch mal so ein Problem, daß sich dann als Wasserschaden im Stockwerk darüber herausstellte. War ein Altbau in dem sich dann die Schüttung in der Balkendecke mit Wasser vollgesaugt hat. Hat dann ziemlich muffig gerochen.



  • Re: Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Hallo Kurt,
    danke für die Antwort!
    Wir haben schon alles untersucht, der Geruch kommt aus der Wand....von allen Seiten ..riecht auch nicht muffig....anders.
    Gruß Ingrid



  • Re: Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Hallo Ingrid,
    es sieht so aus, als ob wir das gleiche Problem haben, denn wir haben auch vor ca. 7 Monaten neu weiß überstrichen. Seit 10-14 Tagen riecht es in beiden neu gestrichenen Räumen merkwürdig unangenehm, sodass wir zeitweise nicht mehr dort geschlafen haben. Sogar eine Firma war hier u. hat nachgemessen, ob evtl. Feuchtigkeit in den Wänden ist, aber Fehlanzeige.
    Hat es bei Dir auch erst jetzt angefangen zu riechen oder schon seit längerer Zeit?
    Zum Glück ist es jetzt durch ständiges Lüften etwas besser geworden,aber es bleibt trotzdem rätselhaft.
    Schönes(geruchloses) Wochenende
    Frank



  • Re: Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Ein freundliches Hallo an alle,
    auch wir haben das gleiche Problem, das ich unter http//www.bauexpertenforum.de/showthread.php?p=99636#post99636 geschildert habe. Schaut doch mal dort nach, ob der Geruch passend beschrieben ist. Entert auch ruhig diesen Thread und schildert auch dort mal Eure Probleme, am besten mit Angabe der verwendeten Farbe.
    mfg
    OM



  • Re: Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Hallo,
    es wäre intressant zu erfahren, mit was für einer Farbe überstrichen worden ist. Bei einigen biologischen Farben ist eine nachträgliche Reaktion (Geruch) auf alte Anstriche möglich.
    Gruss Franz



  • Re: Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Hallo auch,
    "hatte" (so wars bei mir) genau das selbe Problem nach dem steichen meines Schlafzimmers.
    Wände->Gipsputz-> Raufasertapete. Wollte was gutes tun und habe mir eine Kalkhaltige sehr teure ( mit besten empfehlungen) Wandfarbe gekauft. Wo ich fertig war fiel mir ein sehr unangenehmer Geruch auf. Dachte naja wird schon so sein, wenns trocken ist es wohl weg. Nach 2 Tagen ging es dann, bis ich lüftete. Es war ein unerträglicher,unbeschreiblich wiederlicher Geruch im Raum der selbst nach einem guten halben Jahr nicht weniger wurde und immer dann am stärksten war wenn ich gelüftet habe.( eigentlich sollte nach dem lüften die Luft besser sein, bei mir wars genau anders rum) Fakt--> Tapete runter--->neu Tapeziert-->neu getrichen, mit einer guten Dispersionsfarbe --->rich nix mehr und schlaf wieder gut
    PS Tut was dagegen, das kann krank machen...Psychisch!!!!!



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Hallo,

    hat ich bezüglich des Geruchs anschließend etwas ergeben. Wie haben das selbe Problem. LG Marco



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    @Mayo sagte in nach Überstreichen unangenehmer Geruch:

    Wie haben das selbe Problem.

    Mit welcher Farbe?

    Gruß, Bert



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    @Mayo sagte in nach Überstreichen unangenehmer Geruch:

    Wie haben das selbe Problem.

    Mit welcher Farbe?

    Gruß, Bert



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Und eine etwas präzisere sensorische Beschreibung wäre auch hilfreich.



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    @Bert sagte in nach Überstreichen unangenehmer Geruch:

    @Mayo sagte in nach Überstreichen unangenehmer Geruch:

    Wie haben das selbe Problem.
    Mit welcher Farbe?

    "Blau" und riecht nach "Farbe"

    (hihi)



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Die werden ja wohl nicht die Pillen vorher im Farbbottich aufgelöst haben....   😮

    und das im Schlafzimmer, na denn viel Spass  😎



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    @Nexus sagte in nach Überstreichen unangenehmer Geruch:

    "Blau" und riecht nach "Farbe"

    (hihi)

    Wäre auch verwunderlich, röche es nach Oregano.



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch O.K. - jetzt nur für illbert:

    @Bert sagte in nach Überstreichen unangenehmer Geruch:

    @Mayo sagte in nach Überstreichen unangenehmer Geruch:

    Wie haben das selbe Problem.
    Mit welcher Farbe?

    "Grün" und riecht nach "Oregano".

    besser?



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    ...oder Pasta-Farbe!

    gruß vom mittelmeer,



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Ist vielleicht etwas theoretisch aber: In Putzen ist Branntkalk enthalten, der bei 900 bis 1000°C hergestelt wird. Wird allerdings der Branntkalk in der Herstellung auf über 1000°C erhitzt, dann entsteht auch Calciumcyanamid. Das ist eine Stickstoffverbindung, die dann u.U. zu Ammoniak reagieren kann.

    Ja nach Konzentration hat Ammoniak einen übelen Geruch nach nassem Hund oder gar nach Verwesung.

    Weitere Möglichkeit, die mir einfällt ist, dass sich im Mauerwerk Mauersalpeter befindet, ebenfalls eine Stickstoffverbindung.

    Grüße, ChrisBaut



  • Re: nach Überstreichen unangenehmer Geruch
    Halo Chris,

    was meinst du, ist eine der gennanten Stickstoffverbindung Gesundheitsschädlich?



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.