Austernpilze züchten

Austernpilze züchten

Wie Austern scheinen die gleichnamigen Pilze in Trauben an den Birkenstämmen zu kleben. Geschmacklich erinnern sie jedoch eher an Kalbfleisch.

Austernpilze züchten

Am einfachsten ist das Beimpfen mit bereits besiedelten Holzdübeln. Sie sind zudem mit etwa 4 Monaten gut lagerfähig.

Austernpilze züchten

Die Stämme sollten vor einem bis vier Monaten geschlagen sein und von gesunden Bäumen stammen. Ggf. zwei Tage wässern.

Austernpilze züchten

Entnehmen Sie die Dübel mit sauberen Händen und legen Sie sie für ein bis zwei Stunden in sauberes kaltes Wasser.

Austernpilze züchten

Die Impfdübel haben einen Durchmesser von 8 mm. Bohren Sie entsprechend große und 50 mm tiefe Löcher mit etwa 100 bis ...

Austernpilze züchten

... 150 mm Abstand rundum in den Stamm. Entnehmen Sie nun die Dübel aus dem Wasser und drücken Sie sie in die Löcher.

Austernpilze züchten

Schlagen Sie die Dübel behutsam bündig in den Stamm. Bei älteren, durch den Pilz brüchigen Dübeln ggf. 9-mm-Löcher bohren.

Austernpilze züchten

Alternativ zu der Dübelmethode können Sie die Stämme auch mit Pilzbrut im Sägeverfahren beimpfen. Mit einer Kettensäge schneiden Sie die Stämme etwa bis zur halben Stammdicke ein.

Austernpilze züchten

Dies geschieht wechselseitig im Abstand von etwa 15 bis 20 cm. Bei Meterstücken schneiden Sie also etwa sechsmal ein.

Austernpilze züchten

Zur Vermeidung von Verunreinigungen Gummihandschuhe anziehen und den Sägeschnitt mit Bio-Substrat-Pilzbrut ...

Austernpilze züchten

... füllen (1 liter kostet ca. 10 Euro). Ggf. mit sauberem Spachtel nachdrücken. Nun den Schnitt mit Klebeband rundum verschließen.

Austernpilze züchten

Stämme in den Schatten legen (ggf. abdecken) oder im Schatten mit Bodenkontakt aufstellen. Bei Trockenheit leicht gießen.

Austernpilze züchten

Wer sich die 8 bis 12 Wochen Besiedelungszeit sparen möchte, kann auch fertig durchwachsene Stammabschnitte erwerben.

Austernpilze züchten

Die in Folie verpackten Stämme auspacken und im Schatten zu etwa ein Drittel der Stammlänge tief eingraben. Die Stämme ...

Austernpilze züchten

... trocknen im feuchten Boden nicht so leicht aus. Pilze bilden sich meist, sobald die Temperaturen (unter ca. 20 °C) sinken.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.