Ast-Garderobe Garderobe aus Ast bauen

Holen Sie sich die Natur nach Hause! Eine schönes Möbelstück muss nicht immer viel kosten.

Diese individuelle Ast-Garderobe sammeln Sie einfach auf Ihrem nächsten Waldspaziergang ein. Mit Kleiderhaken und liebenswerten Botschaften dekoriert, wird der Ast zu einem richtigen Einzelstück.

Checkliste Werkzeug

Eine einfache Garderobe gibt es in Möbelhäusern zuhauf zu kaufen, doch meist sind diese nicht nur langweilig, sondern auch komplett überteuert. So kann eine Ast-Garderobe aus dem Handel gut 30 Euro kosten. Dabei liegen doch zahlreiche schöne Äste einfach so in der Natur herum – komplett kostenlos.

Möbel selber bauen
Flaschenregal aus Ästen bauen

Aus Ästen muss man kein Kleinholz machen. Sie eignen sich auch als Flaschenhalter

 

Ast-Garderobe selber bauen

Das teuerste an Ihrer neuen Garderobe ist das Seil, mit dem Sie den Ast an die Decke hängen. Damit dieses auch die richtige Länge hat, messen Sie die entsprechende Höhe vorher mit einem Zollstock oder einem Laser-Entfernungsmesser aus. Befestigt werden die Seilenden mit Wäscheleinenhaken und Dübeln.

Foto: Hersteller / Bosch

Als Deko für Ihre neue Garderobe können Sie die Kleiderhaken mit Krepppapier verschönern oder aus Alu-Draht eine schöne Botschaft formen. Toben Sie sich aus – Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Ast-Garderobe: Materialliste

  • Ast
  • Seil
  • Wäscheleinenhaken
  • Dübel
  • alte Kleiderbügel
  • Krepppapier
  • Alu-Draht
Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Fotos: Hersteller / Bosch

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.