Zecken im Tannenbaum Vorsicht beim Schmücken des Weihnachtsbaums

Ein echter Weihnachtsbaum ist ein Stück Natur in der Wohnung: Aber mit jeder Tanne, Kiefer oder Fichte holen Sie sich auch bis zu 25.000 Insekten mit ins Haus – darunter auch Zecken, die gefährliche Krankheitserreger übertragen können!

Dass auf einem Tannenbaum der ein oder andere blinde Passagier mit ins eigene Wohnzimmer gelangt, wird niemanden überraschen: Dass die Zahl der eingeschleppten Insekten aber bei ca. 25.000 pro Baum liegt wahrscheinlich doch. Auf die Zahl kommt nun eine Studie der Universität Bergen in Norwegen – allerdings wohnen die allermeisten dieser Insekten IM Baum, vorzugsweise unter der Rinde, und bleiben dort auch, wird die Tanne als Weihnachtsbaum in der Wohnung aufgestellt.

 

Zecken im Weihnachtsbaum

Eine reelle Gefahr geht hingegen von Zecken im Weihnachtsbaum aus: In diesem Jahr gab es noch keine ausgeprägte Frostperiode, weshalb die Zecken, die sich auf den Tannenbäumen zur Winterruhe zurückgezogen haben, noch nicht erfroren sind. Zecken überleben durchaus Temperaturen von -10 °C!

Wird der Tannenbaum dann im warmen Wohnzimmer aufgestellt, erwachen auch die Zecken wieder zum Leben und suchen nach einem Wirt, von dem sie Blut saugen können. Bei diesem Zeckenbiss können Krankheitserreger übertragen werden, die Borreliose oder die Frühsommer-Meningitis (FSME) auslösen können:

Gartenpflege Zeckenbiss
Zeckenbiss

Ein Zeckenbiss kann gefährlich werden, deswegen ist Vorsicht geboten – auch noch Wochen danach

Praxistipp: Bei der im Winter üblichen trockenen Raumluft überleben Zecken nur wenige Tage! Wer den Baum also bereits vor dem Fest im Warmen aufstellt, senkt die Gefahr, sich Zecken in die Wohnung zu holen – allerdings leidet darunter etwas die Haltbarkeit des Christbaums. Wichtig: In dieser zeit die Tanne nicht mit Wasser benebeln!

 

So schützen Sie sich vor Zecken im Christbaum

Vor dem Aufstellen des Baumes sollte die Tanne bereits draußen kräftig ausgeschüttelt werden, sodass alle losen Teile, Nadeln und auch Insekten herunterrieseln. Im Wohnzimmer sorgt ein altes weißes Bettlaken unter dem Weihnachtsbaum dafür, dass herunterfallende Nadeln leicht aufgefangen werden. Außerdem erkennt man auf dem weißen Untergrund sofort, wenn auch Zecken aus dem Tannenbaum fallen!

Sonstiges Weihnachtsbaum
Rund um den Christbaum dominiert Natürlichkeit

Das nach Ansicht der großen Mehrheit der befragten Experten (152 Innenarchitekten, Schmuckhersteller, Blogger, Influencer und Fachjournalisten aus...

Praxistipp: In jedem Fall sollten Sie sich nach dem Aufstellen und Schmücken des Weihnachtsbaums gründlich nach Zecken absuchen! Weihnachtsbäume aus Plantagen sind seltener von Zecken befallen als im Wald selbst geschlagene Tannen.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.