Weinregal selber bauen

Ein Korpus – drei Varianten: Dieses solide Weinregal basiert auf einer Grundkonstruktion – einem offenen Regal mit Schublade –, die sich bei Bedarf mit Flaschenfächern oder Tür aufrüsten lässt. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie das Weinregal selber bauen können.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Schrauber
  • Flachdübelfräse
  • Handkreissäge

Als klassisches Weinregal verfügt dieses Regal über ein Weinlager im Sockel (wegen des Schwerpunktes), einer Schublade für Korkenzieher & Co. und über offene Staufäche für Ihre Weingläser und Karaffen. Den Rest entscheiden Sie selbst: Offen oder geschlossen? Mit Schranktür vor dem Weinregal-Lager oder ohne? Variantenreich ist unser Entwurf für ein stauraumreiches Regal im Landhausstil.

 

Weinregal selber bauen

Wenn Sie das Weinregal selber bauen, greifen Sie am besten auf Kiefer-Leimholz zurück. Leimholz ist zwar im Vergleich zu gewachsenem Naturholz deutlich formstabiler, trotzdem handelt es sich um ein „"arbeitendes“ Material. So kommt es vor, dass Leimholzplatten gewölbt sind. Praxistipp: Zum Verleimen können Sie durch einen im Bereich der Wölbung unterlegten Riegel einen Gegenzug schaffen. Nach dem (richtigen) Verleimen ist die Platte vor weiteren Verformungen gesichert.

Möbel selber bauen
Holz-Weinregal

Stilvoll und funktionell: Das Holz-Weinregal beherbergt ihre edlen Tropfen

 

Weinregal: Materialliste

  • Kiefer-Leimholz 28 dick:
  • 2 Seitenwände 1900 x 400
  • 3 Konstruktionsböden 544 x 400
  • Kiefer-Leimholz 18 dick:
  • 2/4 Einlegeböden 542 x 400
  • 1 Schubkastenblende 565 x 187
  • 2 Front/Rückwand 504 x 140
  • 2 Seitenwände 390 x 140
  • 5 Ablagebretter 543 x 400
  • 15 Stege 122 x 400
  • Sperrholz 5 dick:
  • 1 Rückwand 1890 x 590
  • 1 Schubkastenboden 540 x 390

Eine Zeichnung zum Nachbau des Weinregals können Sie hier kostenlos herunterladen >>

Einfach
100 - 250 €
2-3 Tage
1

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 4 / 2009

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.