Weihnacht-Hängepyramide

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Wegen ihrer imposanten Größe haben wir die Weihnachtspyramide einfach an die Zimmerdecke gehängt! Dort fixiert dreht sich die Hängepyramide wie gewohnt im Herzenschein.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Kopieren Sie die Motivschablonen vom Bauplan und schneiden Sie ihre Kopien aus. Mit Klebestift auf das grob zugeschnittene Motivbrett kleben.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Praxistipp: Unser Bauplan enthält vier Baum-Motive. Wollen Sie we­niger verwenden, können Sie bis zu vier Motivbretter mit kurzen Nägeln aufeinander fixieren, um ...

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

... diese dann auf der Dekupiersäge gemeinsam aus­zuschneiden. Alternative: die gute alte Laubsäge. Dann allerdings schneiden Sie alle einzeln aus.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Sind alle Motive ausgeschnitten, schleifen Sie die Oberflächen mit dem Dreiecksschleifer oder von Hand an. Bleistift- und Kleberspuren verschwinden.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Bei weniger komplexen Sägelinien wie bei den Flügeln können Sie sogar alle dafür benötigten zwölf Brettchen aufeinander fixieren und in nur einem Arbeitsgang mit der Dekupiersäge ausschneiden. Das Fixieren geschieht mit vier Drahtstiften in den Ecken außerhalb der Flügelform. Stifte in gebührendem Abstand von der Schnittkante positionieren. Auf einem Zulagebrett ganz einschlagen (versenken), Brett entfernen, das Ganze umdrehen und die Stiftüberstände abknipsen.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Die Anforderungen beim Drechseln sind nicht hoch. Auch einem Anfänger wird das Träger-Rundholz gelingen. So wird aus einem 45-x-45-x-460-mm-Kantholz (A) unser 43 mm durchmessendes (D), 455 mm langes Träger-Rundholz (C): Ecken fasen und für die Motivbretthalter 7-mm-Löcher mittig in die Seiten bohren (B); Rohling runddrehen, schlichten und Formen markieren (A); Formen drechseln und schleifen.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Den Mittelpunkt bilden die Diagonalen des Kantholzes. Markieren Sie ihn mit einem Hammerschlag auf den Körner.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Bauen Sie einen Anschlag aus einer Platte und einer Leiste, um die Kanten des Holzes im 45°-Winkel anzufasen. Führen Sie den Rohling dazu am Anschlag entlang ge­gen den Fräskopf.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Beim Löcherbohren hilft eine Markierung auf dem Anschlagbrett: Das Werkstück liegt genau an dieser Markierung.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Für die immer gleiche Lochtiefe sorgt ein mit Klebeband improvisierter Tiefenanschlag.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Durch die gefasten Kanten verringert sich die Vibration des Werkstücks beim Drechseln, hier mit Hilfe eines Vorsatzes für die Bohrmaschine. Drehen Sie zunächst das Holz mit der Schruppröhre zylindrisch, und …

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

… glätten Sie es danach mit dem Flachmeißel. Diesen Arbeitsgang nennt man auch schlichten.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Eigentlich ist das Träger-Rundholz damit funktionsfähig, und Sie können es schleifen. Aber natürlich lässt es sich auch noch mit ein paar Verzierungen …

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

… versehen: So haben wir die Halterlöcher mit schmalen Platten gerahmt und das obere und untere Ende des Rundholzes leicht angeschrägt.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Die Platten werden mit dem schmalen Abstechstahl gedrechselt; die Schräge schneiden Sie Schritt für Schritt mit dem Flachmeißel, bis der Winkel stimmt.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Kneifen Sie einen Schrau­ben­kopf ab und drehen Sie die Restschraube in die Flügelnabe. Dann montieren Sie diese auf dem vorgebohrten Rundholz.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Wenn Sie die Motivbretthalter ohne Leim in die 7-mm-Löcher stecken, lässt sich die Pyramide demontieren – das erleichtert das Verstauen!

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Stecken Sie die Motivbretter oben bündig in die Halter. In deren 5-mm-Schlitze geben Sie zuvor Leim. Pressen Sie die Verleimung mit Klammern.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Auch die Kerzenhalter weisen unten 5-mm-Schlitze auf, in denen Sie sie auf die Motivbretter leimen. Messingeinsätze und Tropfenfänger nur einstecken.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Verleimen Sie Flü­gel und Flügelhalter miteinander. Auch Letztere sollten Sie ohne Leim in die Nabe ste­cken. Dann lässt sich die Dreh­geschwindigkeit regulieren.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Alle Form- und Drechselschablonen finden Sie im Maßstab 1:1 auf unserem Bauplan zum Bestellen.

Weihnacht-Hängepyramide

Weihnachten: Hängepyramide bauen

Alternativ können Sie viele Teile auch als Zubehör fix und fertig kaufen.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.