X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Wand mit Klinker-Riemchen

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Klinker verbreiten Gemütlichkeit: Durch die höhere Speichermasse (als leichte Wandbaustoffe wie z.B. Gipskarton) halten sie WÄrme länger im Raum.

Wandverkleidung aus Klinker

Wandverkleidung aus Klinker

Der klassische Backstein bzw. Klinker ist ein länglicher Quader. Heute geläufig ist das Dünnformat (DF) 24 x 11,5 x 5,25 cm. Möchte man jedoch nichts aufmauern, sondern nur verkleiden, kann man zu dünnen Riemchen greifen, die in unserem Fall 21 x 5 x 1 cm groß sind (Terca-Riemchen Orange genarbt). Sie müssen nur an die Wand geklebt, dann allerdings auch verfugt werden. Zur Verklebung sind alle tragfähigen, staubfreien Untergründe wie Beton, Mauerwerk aller Art, Kalkzement- oder Zementputze sowie Kunstharzputze und Anstriche geeignet. Lose Teile, mürbe Putze, Verschmutzungen und schlecht haftende Anstriche vorher entfernen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Zunächst eventuelle Bodenbeläge sauber abkleben. Schalter und Dosen ausbauen. Bezugslinie markieren, hier wieder mit einer Maurerschnur. Praxistipp: Berücksichtigen Sie eine ca. 15 mm Dehnungsfuge zum Boden hin.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Den Riemchenklebemörtel nach Hersteller angaben mit Wasser anrühren.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Mittels Zahnspachtel den Kleber auf die Riemchenrückseite und abschnittsweise auf die Wand aufziehen (Buttering-Floating-Verfahren).

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Das Riemchen an der Bezugslinie an die Wand drücken. Beginnen Sie die erste Reihe mit einem ganzen Riemchen und legen Sie vorab eine Fugenbreite fest, im Allgemeinen 1 cm für Stoßfugen, 1,2 cm für die waagerechten Lagerfugen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Die andere Wandrichtung mit einem gekürzten Riemchen beginnen. Auch in der Ecke eine 1-cm-Stoßfuge vorsehen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

In Reihe zwei kürzen Sie für die linke Seite das erste Riemchen. Laien sei empfohlen, einen gleichmäßigen Versatz vorzunehmen und keinen wilden Verband anzulegen. Am besten einen Versatz von Reihe zu Reihe in Höhe des Überbindemaßes von 4,5 cm vornehmen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Die Maurerschnur als Bezugslinie wächst mit nach oben.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Nötige Ausschnitte wie hier am Rauchrohr des Kaminofens mit einem Bleistift anzeichnen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Kleine Ecken kann man gut mit einem Hammer abklopfen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Gerade Längs- oder Querzuschnitte anzeichnen und ...

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

... dann mit einem Nassschneidegerät oder einem Winkelschleifer mit Diamanttrennscheibe vornehmen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Auch an Dosen und Schaltern sind Zuschnitte fällig. Berücksichtigen Sie dabei die Größe der Schalterabdeckung.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Der Kauf von Nassschneidern in dieser Größe lohnt nur bei dauerhaften Fliesen- und Klinkerarbeiten. Aber man kann sich ja im Werkzeugverleih ein solches Gerät auch ausleihen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Holz- oder Papierstücke fixieren das Riemchen und tragen zum Einhalten der Fugenbreiten bei.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Die Dosenöffnung ist sauber umklebt, den Rest deckt dann die Schalter- und Steckdosenabdeckung ab.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Die Maurerschnur immer um eine Reihe nach oben setzen. Die waagerechte Ausrichtung mit Wasserwaage kontrollieren!

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Entlang der Schnur lassen sich die Riemchen präzise verkleben.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Nach etwa 14 Tagen können die Riemchen verfugt werden. Den Riemchen- Fugenmörtel mit Wasser anrühren.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Der Mörtel sollte eine gut erdfeuchte bis schwach-plastische Konsistenz aufweisen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Mit einem Fugeisen drücken Sie den Mörtel erst in die Stoßfugen. Herausstehende Kleberreste vorher auskratzen!

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Dann füllen Sie die Lagerfugen mit Mörtel. Verdichten Sie den Mörtel sorgfältig mit dem Fugeisen, ...

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

... das hierfür nicht breiter als die Fuge sein darf. Vor allem im Außenbereich sollte die Fuge bündig zur Oberfläche verlaufen.

Klinker-Riemchen als Wandverkleidung

Wandverkleidung aus Klinker

Wie Sie zu den Seiten hin mit den Riemchen auslaufen, sollten Sie vorher festlegen und skizzieren. Bei dem Kamin ofen handelt es sich übrigens um das Modell 98 EcoPlus von Hark.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.