Vorbaurollladen Rollladen nachrüsten

Sauber vorgebaut: Sie haben keine Rollläden? Kein Problem, die Nachrüstung lässt sich relativ leicht selbst vornehmen. Pro Fenster ergibt sich für die Montage der Vorbaurollladen ein Zeitaufwand von ca. einer Stunde.

Ob man nun selbst gebaut und sich anfangs die Rollläden gespart hat oder aber einen rollladenfreien Altbau erwirbt, kein Problem ist es, die Immobilie mit Rollläden nachzurüsten.

Checkliste Werkzeug
  • Akkuschrauber
  • Bohrmaschine
  • Bohrmaschine mit Metallbohrer
  • Führungsschiene
  • Steinbohrer

Diese werden außen oberhalb und seitlich vom Fensterausschnitt an der Fassade montiert. In aller Regel ist genug Laibungstiefe vorhanden, damit ein vorgesetzter Rollladen einwandfrei herunter- und herauflaufen kann. Passen keine Standardmaße, muss man etwas tiefer in die Tasche greifen und maßgefertigte Rollläden bestellen. Während ein Rollladen-Komplett-Set schon ab ca. 109 Euro erworben werden kann, kostet ein maßgefertigter Vorbaurollladen inkl. Funk-Rohrmotor ca. 340 Euro.

Fenster und Türen
Rollladenantrieb mit Hochschiebeschutz

Heruntergelassene Rollläden allein sind kein effektiver Schutz vor Einbruch

Wichtig bei der Montage von Vorbaurollläden in Dämmsystemen: spezielle Dübel, die Wärmebrücken vermeiden. Die Technik eines Rollladens ist im Prinzip simpel: Im Rollladenkasten befindet sich der Rollladenpanzer oder -behang, der aus gelenkig miteinander verbundenen Rollladenstäben bzw. -profilen besteht, meist aus preiswertem Hart-PVC oder aber aus hochwertigem Aluminium (dann meist mit Polyurethan ausgeschäumt). Diese Profile sind um eine Welle gewickelt, die in unserem Fall vom Funk-Rohrmotor angetrieben wird – für eine bequeme Steuerung per Fernbedienung. Am komfortabelsten sind schließlich elektrisch betriebene Rollläden!

 

Vorbaurollladen: Bestandteile des Rollladenpanzers

Vorbaurollladen Rollladenpanzer
Der Vorbaurollladen hat die Maße 137,5 x 134 cm.

Ein Vorbaurollladen besteht im Prinzip aus zwei Teilen: dem Vorbaurollladen (oben im Bild, hier rund, auch in 45- und 20-Grad eckig erhältlich) und zwei Führungsschienen (unten im Bild). Die Führungsschienen müssen bei Standard-Rollladen-Sets auf die jeweilige Fenstergröße angepasst werden (bei unserer Maßanfertigung nicht nötig). Daneben hat man die Farbwahl: Rollladenkästen und Führungsschienen sind in Grau, Weiß, Silber, Braun und Anthrazit erhältlich, die Rollladenprofile sogar in 12 verschiedenen Farben.

Was zu tun ist, wenn der Rollladengurt für die Rollladen im Hausinneren zu reißen droht, erklären wir Ihnen im Video:

 
Einfach
250 - 500 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.