Uhrwerk selbst bauen

Sperrholz bohren

Uhr bauen: Schritt 1 von 12

Bohren Sie ein 10-mm-Loch in die Mitte der 130-x-130-mm-Platte aus 10-mm-Pappel-Sperrholz.

Sackloch bohren

Uhr bauen: Schritt 2 von 12

Vier Seitenteile – je zwei 20 x 130 und 20 x 110 mm groß, erhalten mittig an der Außenseite ein 6-mm-Sackloch mit zentraler 4-mm-Durchgangsbohrung, ...

Bohrloch senken

Uhr bauen: Schritt 3 von 12

... die dann von der Rückseite angesenkt wird.

Einzelteile verleimen

Uhr bauen: Schritt 4 von 12

Diese Teile leimen Sie nun auf die quadratische Platte. Federzwingen verwenden.

Alu-Rohr sägen

Uhr bauen: Schritt 5 von 12

Kürzen Sie das Alurohr auf die gewünschte Länge. Wir haben uns für vier 250-mm-Rohre entschieden.

Gewinde schneiden

Uhr bauen: Schritt 6 von 12

In ein Ende der Alurohre schneiden Sie vorsichtig mit 4-x-25er Senkkopfschrauben ein Gewinde ...

Uhr montieren

Uhr bauen: Schritt 7 von 12

... und befestigen anschließend die Aluminiumrohre mit den Senkkopfschrauben am Uhrwerkkasten.

Sackloch bohren

Uhr bauen: Schritt 8 von 12

Auf dem Stirnholz von vier 50 mm langen 20-x-20-mm-Kiefernholzleisten zeichnen Sie den Mittelpunkt an und bohren ein 6-mm-Sackloch in das Holz.

Ohr verleimen

Uhr bauen: Schritt 9 von 12

In die so vorbereiteten Holzklötzchen kleben Sie nun die Enden der montierten Aluminiumrohre ein.

Quarzuhr Uhrwerk

Uhr bauen: Schritt 10 von 12

Das Quarzuhrwerk „WL“ kostet bei Selva 5,40 Euro. Zeiger müssen Sie separat bestellen. Komplette Uhren-Bausätze erhalten Sie aber auch im Bastelbedarfshandel.

Uhr einbauen

Uhr bauen: Schritt 11 von 12

Zum Schluss erfolgt die Montage des Uhrwerks über eine Zentralschraube und das Fixieren der Zeiger.

Küchenuhr bauen

Uhr bauen: Schritt 12 von 12

Eine fi ligrane Küchenuhr, auf die wesentlichen Elemente reduziert: Das Uhrwerk steckt in einer kleinen, quadratischen Box, und das „Zifferblatt“ besteht aus vier Alurohren mit farbig lackierten Holzklötzchen.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.