Türdämper Einbohrband mit integrierter Türbremse

Damit Türen nicht auf- oder zufallen, kann man Türbänder mit Bremsfunktion einsetzen. Wir haben so einen Türdämpfer selbst ausprobiert. Der Wechsel des Einbohrbands ist simpel.

Sicher kennen Sie das: Man möchte, dass die Tür offensteht, doch leider fällt sie immer wieder zu. Oder man möchte, dass die Zimmertür nahezu geschlossen ist, aber sie geht immer wieder auf. Abhilfe schaffen diese Conus-Türbänder mit eingebautem Türdämpfer.

Zur Bauanleitung

Die Türdämpfer passen auf jede Zimmertür, da Position und Größe der Einbohrbänder genormt sind. Die Galerie oben zeigt Schritt für Schritt den Wechsel der Türbänder mit Bremsfunktion. Wenn Sie noch nie ein Einbohrband gewechselt haben, helfen Ihnen die nebenstehenden Artikel weiter – dort erklären wir im Detail, was beim Einbau einer Zimmertür zu beachten ist, wie Sie den Türrahmen montieren und worauf es bei der Montage der Türscharniere ankommt!

Möbelbänder & Beschläge
Türanschlag: links oder rechts?

Wichtig vor dem Türkauf: So ermitteln Sie, ob ein Türanschlag links oder rechts vorliegt

Mehr Infos zu den Einbohrbändern mit Bremsfunktion erhalten Sie bei Aurich oder unter ✆ 05665/920868.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.