Treppengeländer außen Bausatz-Geländer an Außentreppe montieren

Außentreppen, ganz gleich ob Sie zur Haustür, zur Terrasse oder in den Keller führen, benötigen ein Treppengeländer. Bei der Auswahl stehen Ihnen verschiedene Varianten zur Verfügung. Wir erklären Ihnen Ihre Möglichkeiten und wie Sie das Treppengeländer außen ganz einfach montieren.

Treppengeländer außen Kellertreppe
Foto: sidm / CK
Inhalt
  1. Treppengeländer außen: Edelstahl
  2. Treppengeländer außen als Bausatz
  3. Holzgeländer außen

Treppengeländer sind an Außentreppen ein Muss. Selbst wenn Sie nur drei, vier oder fünf Stufen hoch ist, ist ein Geländer immer sinnvoll und die sicherste Wahl. Schließlich kann eine derartige Höhe für Kinder bereits gefährlich werden und auch für Sie, wenn es regnet, schneit oder friert. Die Höhe des Treppengeländers wird dabei senkrecht von der Stufenvorderkante gemessen. Die Brüstung sollte 90-100 cm hoch sein, der Handlauf auf einer Höhe von 80 bis 120 cm montiert werden.

Balkon Sichtschutz für die Balkonbrüstung
Brüstungshöhe für Balkon, Treppe und Fenster

Die Brüstungshöhe gibt die Höhe einer Brüstung ab der Oberkante des fertigen Fußbodens an. Wie hoch muss die Brüstung sein? Das ist von vielen...

 

Treppengeländer außen: Edelstahl

Die beste Wahl für ein Treppengeländer, das außen montiert werden soll, ist ein Treppengeländer aus Edelstahl. Dieses rostet nicht, ist witterungsbeständig und besonders pflegeleicht. Es muss nur selten geputzt werden und wenn doch, ist es schnell gereinigt. Die meisten Treppengeländer aus Edelstahl sind schlicht und geradlinig und passen daher perfekt zu modernen Häusern. Für ältere Architekturstile sind im Handel allerdings auch aufwendigere, verschnörkelte Designs erhältlich.

Praxistipp: Außen-Treppengeländer aus Edelstahl sind nicht ganz günstig. Alternativ können Sie auf Edelstahl zurückgreifen.

 

Treppengeländer außen als Bausatz

Gerade Edelstahl-Treppengeländer für die Außenmontage gibt es mittlerweile fast nur noch in praktischen Bausätzen zu kaufen. Sie funktionieren nach dem Baukastensystem, sodass Sie sich die Teile, die Sie benötigen einfach selbst zusammenstellen können. Selbst für ungewöhnliche Treppenläufe findet sich so meist eine Lösung.

Treppengeländer als Bausatz
Als Bausatz lässt sich das Treppengeländer leicht zusammenstellen. Foto: sidm / CK

Sie haben noch nie ein Treppengeländer außen befestigt und wissen daher nicht genau, welche Teile Sie benötigen? Kein Problem: Die meisten Hersteller bieten einen Konfigurator an, mit dem Sie exakt die Elemente und deren Länge und Anzahl Ihrem Bedarf entsprechend berechnen können – Preis-Kalkulation inklusive! So können Sie selbst als Laie Ihr Treppengeländer zusammenstellen und für die anschließende Montage finden Sie hier eine ausführliche Anleitung:

Gartengestaltung
Treppengeländer montieren

Ein neuer Handlauf muss her: Wie das Treppen-Geländer montiert wird, zeigt die Anleitung

Treppengeländer außen: Seitliche Montage

Montieren Sie das Treppengeländer außen, achten Sie auch auf die Montagemöglichkeiten des Geländers. Sinnvoll ist vor allem bei engen Treppen eine seitliche Montage. Hierbei wird das Treppengeländer seitlich an den Treppenstufen montiert, anstatt auf ihnen befestigt zu werden.

 

Holzgeländer außen

Neben einem Treppengeländer aus Edelstahl lässt sich auch ein Holzgeländer außen anbringen. Das ist vor allem sinnvoll, wenn es zum Stil des Hauses passt. Vor einem rustikalen Blockhaus passt schließlich kein hochmodernes Edelstahlgeländer. Da Holz jedoch von Natur aus nicht so witterungsbeständig ist wie Edelstahl, sollten Sie auf besonders witterungsbeständige Sorten setzen. Besonders gut eignen sich für Außengeländer etwa Douglasie, Lärche, Eibe, Eiche und Zypresse. Auch diese Hölzer benötigen jedoch einen Anstrich mit einer Holzschutzlasur, -farbe oder -öl, der jährlich erneuert werden sollte.

Gartengestaltung
Geländer selbst bauen

Wir zeigen, wie Sie ein Geländer selbst bauen und damit die Kellertreppe absichern

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.