Fensterrahmen

Sprossenfenster mit Energieschutzverglasung

Fensterrahmen

Die Fenster sind die Augen eines Hauses. Handwerklich gefertigte Fenster lassen Ihr Haus "gut (r)aussehen".

Sprossenfenster mit Energieschutzverglasung

Fensterrahmen

Die gesprossten Fenster sind mit einer Energiespardämmung ausgestattet: Traditionelle Optik umd moderner Wärmedämm-Komfort sind kein Gegensatz.

Sonderanfertigung Fenster mit Ausstellflügel

Fensterrahmen

Sonderanfertigungen wie dieses festverglaste Fenster mit separaten Öffnungs- und Ausstellflügeln verbinden seit jahrhunderten wertgeschätzte Funktionen eines Fensterrahmens: hohe Lichtausbeute, wenig Raumverbrauch bei geöffnetem Fenster und kurze Lüftungsintervalle.

Dänische Fenster

Fensterrahmen

Aus Dänemark (bzw. auch Friesland) stammen diese eher schmalflügeligen Fenster. Sie öffnen nach außen. Der Vorteil: Bei starkem Wind – wie er an den Küsten häufig weht – presst der Luftdruck den Öffnungsflügel gegen den Rahmen und die Dichtung. Je stärker der Wind, desto dichter das Fenster!

Verschluss dänischer Fenster

Fensterrahmen

Auf der Innenseite genügt ein kleiner Haken: Die Öse vom Flügelrahmen greift in die Kralle des Fensterrahmens und verschließt das Fenster. Ausstellhaken sichern offenstehende Flügel zudem gegen ungewolltes Zuschlagen.

Berliner Fenster

Fensterrahmen

Herrschaftlich und stilsicher präsentiert sich das Berliner Fenster – ob in Villen oder bei städtischen Gründerzeithäusern ist dieser Typus des schlanken Fensters weit verbreitet.

Berliner Fenster mit Oberlicht

Fensterrahmen

Oberlichter (hier abgerundet) teilen die Laibungsöffnung horizontal. Der Bereich darunter enthält zwei Öffnungsflügel, die ineinandergreifen und so keine Mittelstütze als Anschlag benötigen. Reicht das Fenster bis auf den Boden, spricht man vom "Französischen Fenster".

Hamburger Fenster

Fensterrahmen

Das Hamburger Fenster ist eine Abwandlung des Dänischen Fensters. Die Ausstellflügel (hier als Oberlicht) schützen den Innenraum zuverlässig vor eindringendem Regen – sollte das Fenster mal unbedacht offen stehen bleiben. Bei Wohnhäusern zeigt das Hamburger Fenster sein volles Potenzial: Das sich die Fensterflügel nach außen öffnen, muss die Fensterbank im Inneren nicht freigehalten werden.

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.