close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Armlehnstuhl selber bauen Nachhaltiger Stuhl aus Weidenruten

Liebhaber von Holz und Naturmaterialien finden im selbstgebauten Stuhl aus Weidenruten ihre wohlverdiente Entspannung. Und wer Holz aus ökologischer Forstwirtschaft verwendet, entspannt im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltig.

Checkliste Werkzeug

Mit seinem ausgefallenen Design verleiht dieser Weidenruten-Stuhl Zimmern das gewisse Flair und passt in jede Fernseh- oder Leseecke.

Doch aufgepasst: Wollen Sie den Armlehnstuhl selber bauen, erfordert das handwerkliches Geschick und Übung. Wer es meistert, wird mit einem einzigartigen und zeitlosen Wohnaccessoire belohnt.

 

Armlehnstuhl selber bauen

Der Bau des Armlehnstuhls unterscheidet sich sehr vom Bau eines gewöhnlichen Stuhls. Schließlich bauen Sie hier lediglich den Rahmen für die Weidenruten, die anschlißend Sitz- und Rückenfläche bilden. Die Winkel müssen daher entsprechend genau übertragen und die Kanthölzer exakt verleimt werden. Die Weidenruten (oder wahlweise Weidenplatten) werden dann – gegebenenfalls gekürzt – in den fertigen Rahmen geschoben. Soll der Stuhl im Außenbereich stehen, sollten Sie ihn vor Gebrauch noch mit einer Holzschutzlasur behandeln

Komplex
100 - 250 €
1-2 Tage
1

Fotos: Bosch

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.