close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Sonnenglas Wie eine Solarleuchte namens Sonnenglas die Welt begeistert

Eigentlich ist das kleine Windlicht namens "Sonnenglas" nichts anderes als eine herkömmliche Solarleuchte – aber die Begeisterung für das fair produzierte Sonnenglas dessen Bauch in der Dunkelheit zu einer beleuchteten Mini-Vitrine für die eigenen Schätze wird, ist ungebrochen.

Das Funktionsprinzip vom Sonnenglas ist so simpel wie brilliant: Die Solarzellen im Deckel des Sonnenglases speichern während des Tages Sonnenenergie in einem fest verbauten Akku. Abends liefert der Akku ausreichend Energie für 4 hocheffiziente LEDs, damit das Sonnenglas wie eine Laterne in hellem Licht erstrahlt.

Praxistipp: Im Video erfahren Sie die Geschichte hinter dem Sonnenglas:

 

Sind die Akkus im Sonnenglas vollständig geladen reicht die Kapazität für 12 h – ausreichend Power also bis zum nächsten Sonnenaufgang. Für Ungeduldige gibt es einen USB-Anschluss – damit dauert der Ladevorgang nur knapp eine Stunde.

 

Unser Fazit zum Sonnenglas

Bereits 2012 haben wir das damals neue Produkt selbst ausprobiert und vorgestellt. Mittlerweile hat das Sonnenglas Kult-Status erreicht!

Verbesserungen zum Prototypen:

  • USB-Ladeanschluss (für den Winterbetrieb)
  • Magnetischer Ein-/Aus-Schalter
  • Robustes Recyclinglas für den Outdooreinsatz

Sonnenglas

Der besondere Clou am Sonnenglas, das an ein altes Einmachglas mit Henkel erinnert, ist aber, dass sich der gläserne Korpus mit allerlei Kleinkram füllen lässt: Muscheln vom letzten Strandurlaub, der eigene Talisman, die schöne Rose, die der Wind heute abgeknickt hat, werden im Sonnenglas kunstvoll in Szene gesetzt. Laut Hersteller soll das Licht aus dem Sonnenglas sogar genügen, um in dessen Schein nachts lesen zu können.
Praxistipp: Sprühen Sie etwa das obere Drittel des Glases mit Eisblumenspray ein – so wird das Licht besser gestreut (die Umgebung erscheint heller) und die kleine Ausstellung im Bauch des Sonnenglases bleibt dennoch weiterhin sichtbar!

 

Sonnenglas: Solarleuchte mit sozialem Anspruch

Die Idee zum Sonnenglas hatte der Ingenieur Harald Schulz. Der Gründer von Sonnenglas ist besonders stolz darauf, dass er mit der Produktion der Solar-Leuchten über 60 Arbeitsplätze für Menschen ohne Berufs-Qualifikation geschaffen hat.

Sonnenglas kaufen:

Denn das Sonnenglas wird in einem Township in Südafrika gefertigt – unter fairtrade-Bedingungen. In Deutschland ist das Sonnenglas nur über den Direktvertrieb des Herstellers oder bei Amazon erhältlich. Dort haben schon mehr als 3000 Käufer das individuelle Solar-Windlicht bestellt und mit Lob überschüttet! Die Einsatzmöglichkeiten für das kleine tragbare Solarlicht sind unbegrenzt: Meist wird es als Windlicht auf dem Gartentisch verwendet, aber auch als kleine Laterne für den nächtlichen Spaziergang zum Teich oder als Lampionersatz auf der Gartenparty ist es geeignet. Aber auch Indoor kann man mit dem Sonnenglas effektvolle Lichtakzente setzen!

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.