Papprollen DIY-Möbel aus Hartpapierhülsen

Upcycling professionell gedacht: Diese cool designten Möbel bestehen aus Hartpapierhülsen, wie Sie als Versandverpackungen genutzt werden. Die jungen Designer von rund:Stil haben daraus trendige Möbel kreiert, die jeder selbst nach seinem Geschmack gestalten kann!

Die Papprollen kommen anfänglich sehr schlicht daher – aber je nach persönlichem Geschmack lassen sich die Möbel aus Hartpapierhülsen individuell gestalten. Ob als Bank, Kinderhocker oder Nachttisch, alle Papprollen-Möbel werden in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen produziert.

Die Möbel sind klug durchdacht: Ob Stauraumlösungen für den Schreibtisch, platzsparendes Weinflaschenregal oder dekoratives Wandregal – die Designer von rund:Stil wissen, was aus dem Recyclingmaterial herauszuholen ist. Einer der Gründer ist gelernter Schreiner und Holzingenieur.

 

Papprollenmöbel selbst gestalten

Papprollen-MÖbel

Standardmäßig sind die Möbel in bis zu fünf Farben lieferbar: Der Clou ist aber der DIY-Gedanke, der das gesamte Sortiment umfasst. Alle Oberflächen lassen sich individuell gestalten. Malstifte genügen! Fortgeschrittene Upcycler können die Hartpapierrollen auch mit Stoff beziehen oder mit anderen Materialien bekleben – ganz nach Lust und Laune!

Fotos/Quelle: rund:Stil

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.