Wand mit Kunststoff-Paneele

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Die Illusion ist perfekt: Kunststoffplatten zur Wandverkleidung sind schnell montiert und lassen sich später (beim Auszug) leicht entfernen!

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Einen Wandabschnitt ausmessen, um den Zuschnitt zu ermitteln. Auch Ausschnitte für Dosen und Schalter berücksichtigen.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Gerade Zuschnitte am Wandende am besten mit Handkreissäge und Führungsschiene vornehmen.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Maß und Platzierung von Wandschaltern mit Bleistift auf eine Platte übertragen.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Nach dem Vorbohren lässt sich der Ausschnitt gut mit der Stichsäge durchführen.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Zur Befestigung in Mauerwerk werden mit einem 6-mm-Bohrer alle 20 bis 45 cm im Fugenbereich Löcher gebohrt.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Die ausgeschnittene Platte an gewünschter Stelle an die Wand dübeln und schrauben.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Praxistipp: In Untergründen aus Holz können Sie die Platten mit 4,5-x-30-mm-Schrauben befestigen, in Gipsplatten mit Hohlraumdübeln.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Sind alle Elemente montiert, Plattenzwischenräume größer als 10 mm ausschäumen.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Verwenden Sie am besten den TSC xp Füllschaum, der über den Plattenhersteller erhältlich ist. Befeuchten mit Wasser sorgt für schnelles Aushärten.

Wand in Stein-Optik

Wand in Stein-Optik

Ist der Schaum ausgehärtet, passen Sie ihn mit einem Cutter der angrenzenden Steinform an.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Zum Verspachteln das zum System gehörende Pulver (Komponente A) im Verhältnis 4 : 1 mit der Milch (B) anrühren.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Alle Zwischenräume und Schraubenköpfe füllen Sie nun mit dem speziellen, angerührten Spachtel auf.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Nach ca. 1,5 Std. kann man die Spachtelmasse überstreichen. Mit einem sauberen Tuch nachtupfen/Übergänge verwischen.

Wandverkleidung aus Kunststoff-Platten

Wand in Stein-Optik

Die fertige Wand sieht einer Natursteinoberfläche verblüffend ähnlich.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.