Klapptisch

Klapptisch

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 1 von 15

Bohren Sie 10-mm-Sacklöcher in die schmaleren Beinstollen. Diese durchbohren, mit den breiteren Stollenteilen zum Winkel verschrauben und die Löcher mit Dübeln schließen.

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 2 von 15

Abstandsplättchen beidseitig zwischen die Tischbretter spannen. Die Verbindungsleiste winklig durch die vorgebohrten Löcher verschrauben; an der Vorderkante bündig, da die Klapp-Platte daran angebracht wird.

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 3 von 15

Die Zargen 20 mm unterhalb der Bein-Enden lassen Raum für die Verbindungsleisten. Dübellöcher mit der Dübellehre in der Höhe versetzt ins Stirnholz der Zargen bohren; Lochpositionen mit Dübelfixen übertragen.

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 4 von 15

Beine mit einem Dübel in die Platte stecken und an das Klötzchen schrauben. Die Alu-Profile als Gleitschienen für die Schiebezarge unterschrauben; das senkrechte ersetzt die Querzarge.

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 5 von 15

In der Zeichnung finden Sie alle zum Nachbau des Klapptisches erforderlichen Maße.Materialliste: Glattkantbretter 60 x 20: 22 Tischbretter 700 lang, 1 Querzarge und 2 Längszargen 550 lang (Festteil), je 1 Querzarge 506 und 446 lang sowie 2 Längszargen 650 lang (Schiebeteil); 50 x 20: 6 Stollenteile 720 lang; 30 x 20: 6 Stollenteile 720 lang und 4 Verbindungsleisten 680 lang; je 2 Distanzleisten und -klötzchen 20 x 20 (aus Restholz, Längen bei Montage anpassen); 2 Sperrholzplättchen als Stopper; Alu-Profil 30 x 2: 1 Querzarge 630 lang und 2 Führungsschienen 550 lang; 2 Scharniere 70 x 40 (geöffnet); Spanplatten-Schrauben; Holzdübel; wasserfester Holzleim.

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 6 von 15

Der Auszug ruht auf Distanzleisten unter den Tischbrettern. Er wird oberhalb der Alu-Querzarge herausgezogen. Sperrholzklötzchen stoppen ihn an den Verbindungsleisten.

Detail Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 7 von 15

Dieses Detail zeigt, wie Distanzschienen die Klapp- Platte unter den Tischbrettern waagerecht halten. Die Verbindungsleiste der äußeren Schmalseite 20 mm vom Rand montieren.

Aufbau Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 8 von 15

Die zwei Hälften der Tischpatte sind mit Scharnieren an den Verbindungsleisten verbunden.

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 9 von 15

Damit die Tischplatten bündig zusammenstoßen, ist das Scharnier in die Leiste eingestemmt.

Klapptisch bauen

Klapptisch bauen: Schritt 10 von 15

Der Auszug wird von Alu-Laufleisten gehalten, ...

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 11 von 15

... die Sie von außen bündig unter die Längszargen schrauben.

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 12 von 15

Der Auszug wird bis vor die Verbindungsleisten herausgezogen.

Klapptisch

Klapptisch bauen: Schritt 13 von 15

Die Ausklapp-Platte ruht auf Distanzleisten unter den Tischbrettern.

Klapptisch bauen

Klapptisch bauen: Schritt 14 von 15

So finden bequem sechs Personen an dem Klapptisch Platz.

Holzschutz

Klapptisch bauen: Schritt 15 von 15

PRAXISTIPP: Damit Sie lange Freude an Ihren Balkonmöbeln haben, sollten Sie ihre Oberflächen sorgfältig bearbeiten. Wir haben alle Holzteile mit einer Holzschutz-Grundierung für außen gestrichen. Nach einem Zwischenschliff haben wir sie zweimal mit weißer Außenlasur bearbeitet. Der Tisch bleibt länger schön, wenn Sie seine Platte und ihre Bestandteile vor der Endmontage streichen. Kleiner Tipp: Die Platte sollten Sie nur stecken und verschrauben. Dann können Sie sie am Ende der Saison abnehmen und wettergeschützt im Keller verstauen.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.