Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 1 von 14

Vorher: Ein simples Stahlkellerfenster, funktionstüchtig, aber weder schön noch gedämmt. Zeit zum Kellerfenster austauschen.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster tauschen: Schritt 2 von 14

Zum Ausbau des alten Fensters zunächst den Blendrahmen aushebeln.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster tauschen: Schritt 3 von 14

Hier ist der Rahmen links und rechts auf je zwei Schrauben gesteckt; mittels Schraubendreher leicht auszuhebeln.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster tauschen: Schritt 4 von 14

Die Befestigungsschrauben, die in der alten GFB-Zarge sitzen, herausdrehen und die Unterlegscheiben entfernen.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster tauschen: Schritt 5 von 14

Unser eingebautes Inset-Kellerfenster ist speziell für den Einbau in einbetonierte Laibungsrahmen aus glasfaserverstärktem Beton von Schöck bzw. SyPro vorgesehen (oft eingebaut von 1980 bis 2006). Das Fenster ist für Laibungsrahmengrößen von 75 x 50 bis 100 x 100 cm erhältlich. Ansonsten bieten sich für Renovierungen die Mealon-Standardfenster mit Rohbaulichtmaßen von 80 x 60 cm bis 125 x 100 cm an. Auf Wunsch erhält man hier Sondergrößen.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 6 von 14

Bei den alten Kellerfenstern saß Stahl auf Stahl und es war nahezu keine Wärmedämmung vorhanden. Die neuen Kunststofffenster dagegen verfügen über einen 60 mm tiefe Blendrahmen mit 3-Kammer-Kunststoffprofil. Die Fensterflügel sind außerdem mit einem 4-Kammer- Kunststoffprofil ausgestattet. Rahmen und Flügel sind zudem mit Dichtungen versehen. Hinzu kommt eine Wärmeschutzverglasung mit einem Ug-Wert von 1,1 W/m2K.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 7 von 14

Legen Sie das neue Fenster flach auf den Boden und schrauben den Griff am Blendrahmen fest.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 8 von 14

Entfernen Sie nun die restliche Schutzfolie vom Blendrahmen. Laut Anleitung setzt man das Fenster von unten schräg an und drückt es in die Laibung, ggf. mit Hilfe von Schlagklotz und Hammer.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 9 von 14

Der Bauherr machte aber bessere Erfahrung damit, es rechts anzusetzen ...

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 10 von 14

... und dann links in die Laibung zu drücken.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 11 von 14

Beide Fenster saßen perfekt und mussten nur noch einmal oben sowie mit je zwei Schrauben rechts und links befestigt werden.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 12 von 14

Hier konnte man die Schraubenlöcher des alten Stahlfensters nutzen. Die Schrauben gleichmäßig und nicht zu fest eindrehen, sonst verzieht sich eventuell der Rahmen.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 13 von 14

Kontrolle zwischendurch: Vor und während des Verschraubens sollten Sie immer wieder kontrollieren, ob das Fenster einwandfrei öffnet und schließt.

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen: Schritt 14 von 14

Nachher: Wie im Wohnbereich ziert nun ein gedämmtes Kunststofffenster den Wellnesskeller.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.