Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung

Die Kellerdeckendämmung reicht bis in die Fensternische – für optimalen Wärmeschutz! Die Galerie zeigt Schritt für Schritt, wie Sie die Kellerdecke selbst dämmen.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 1 von 20

Die aufeinandergestapelten Decken-Dämmelemente bilden einen stabilen Arbeitsplatz.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 2 von 20

Begonnen wird stets in der linken, hinteren Raumecke. Schneiden Sie die wandseitigen Styroporfedern mit der Feinsäge ab.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 3 von 20

Liegen Rohrleitungen oder Kabel auf der Decke, müssen Sie diese in die Dämmplatte einlassen. Messen Sie hierzu die genaue Lage und Tiefe der Leitungen ...

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 4 von 20

... und übertragen diese möglichst exakt auf die Styroporseite des Dämm-Elements. Achtung: Deckenansicht seitenrichtig aufzeichnen!

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 5 von 20

Schneiden Sie die Leitungsgänge in Breite und Tiefe mit der Feinsäge (besser: einem Oszillationswerkzeug) aus.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 6 von 20

Aussparungen für Fallrohre und andere Leitungen, die vertikal auf der Wand verlaufen, schneiden Sie mit der Stichsäge zu.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 7 von 20

Die Bearbeitung der ersten Platte war in der gegebenen Situation am aufwendigsten. So sieht sie nach Fertigstellung aus.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 8 von 20

Prüfen Sie, ob das Dämm-Element exakt passt. Für eine sichere Befestigung muss es Plan an der Decke anliegen.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 9 von 20

Über die Diagonale ermitteln Sie nun die Mitte der Platte und zeichnen diese an.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 10 von 20

6-mm-Gesteinsbohrer in den Bohrhammer einsetzen und Tiefenbegrenzung auf 105 mm einstellen.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 11 von 20

In diesem Fall bohren Sie zunächst nur durch die Platte, um sicherzugehen, dass Sie keine Leitung treffen.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 12 von 20

Üblicherweise fixieren Sie die Platte mit Einhandstützen und bohren direkt bis zur eingestellten Tiefe in die Betondecke.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 13 von 20

Die Betonschraube dann ohne Dübel direkt in das Bohrloch eindrehen.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 14 von 20

PRAXISTIPP: Die Montage des Deckendämm-Elements kann alternativ mit dem zentralen Heraklith- HID-Dübel erfolgen. Hier wird nach dem Bohren (dann mit 8 mm) der Kunststoffdübel eingeschlagen. Die Länge des Befestigungselements muss der Stärke der Dämmplatte – diese ist in 60, 75 und 100 mm Gesamtdicke erhältlich – angepasst sein und entspricht 85, 100 oder 125 mm (Betonschraube) bzw. 100 oder 125 mm (HID-Dübel). Der Fachhandel gibt Auskunft über die für Sie geeignetste Montageform.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 15 von 20

Das nächste Element mit der Feder in die Nut einführen und ebenfalls zentral durchbohren und verschrauben.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 16 von 20

Die Dämmplatten werden im Verbund angebracht. Bei der zweiten Reihe beginnen Sie daher mit einem halben Element.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 17 von 20

Auch dieses halbe Element zentral befestigen. Achten Sie auf Stahlträger und Leitungen und weichen Sie ggf. mit der Bohrung aus, oder verwenden Sie zwei statt einer Betonschraube.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 18 von 20

Weiter geht es mit einer kompletten Platte. Verlegen Sie die Dämmplatten immer mit ausreichend Versatz: Kreuzfugen vermeiden!

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 19 von 20

Ecken und Randanschlüsse können Sie aus Restmaterial anfertigen und wie gehabt mit der Betonschraube befestigen.

Kellerdeckendämmung

Kellerdeckendämmung: Schritt 20 von 20

Eine saubere Deckenfläche mit hoher Druckfestigkeit und nahezu unsichtbarer Verschraubung.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.