Haltegriff Dusche Haltegriff im Bad montieren

Wird ein Haltegriff in der Dusche benötigt, muss bei der Montage besonders auf den Wandbaustoff geachtet werden: Gipsplatten am Vorwandsystem verlangen Hohlraumbefestigungen! Wir haben einen Nylonkippdübel von Fischer selbst ausprobiert.

Wer einen Haltegriff im Bad montieren will, steht ohnehin schon vor der Herausforderung, in Fliesen bohren zu müssen. Ist das Bad dann noch in Leichtbauweise errichtet oder ist eine Vorwandinstallation verbaut, stellt sich auch die Frage, wie man den Haltegriff der Dusche stabil und dauerhaft fest an der Gipskartonbeplankung montiert. Mit den passenden Dübeln ist die Montage des Dusch-Haltegriffs kein Problem, wie diese Anleitung Schritt für Schritt zeigt.

 

Haltegriff an der Badewanne montieren

Der Haltegriff in der Dusche oder an der Badewanne soll dem Badenden gerade auf dem rutschigen Grund der Badkeramik Halt geben. Damit der Haltegriff auch genug Sicherheit vermittelt, muss er auch stabil an der Wand montiert werden. Aber gerade in modernen Bädern, die mit gipskartonbeplankten Vorwandelementen ausgestattet sind, ist die Montage der Haltegriffe nur mit speziellen Dübeln möglich.

"Selbst ausprobiert" Fazit: Fischer Hohlraumdübel
  • + Passt in gängige Bohrlochdurchmesser
  • + Geeignet auch für enge, mit Faserdämmstoff isolierte Hohlräume
  • + Montage mit Holz-, Spanplatten- und metrischen Schrauben und Haken
  • + Für Nylondübel hohe Zug-/Querlasten

Wir haben einen Hohlraumkippdübel von Fischer selbst ausprobiert: Gängige Bohrlochdurchmesser und kurzes Kippelement sowie eine flexible Schraubenaufnahme machen den Hohlraumdübel Fischer DUOTEC sehr montagefreundlich, so unser Fazit.

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2019

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.