Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Der fertige Klapptisch bietet genug Platz für Pflanztöpfe und eignet sich perfekt für die Gartenarbeit.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Legen Sie die Bretter für die Rahmen aus und schneiden Sie sie auf die passenden Längen zu.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Markieren Sie die Stellen, an denen die vertikalen Bretter mit den horizontalen Rahmenteilen verschraubt werden sollen. Dort werden jeweils zwei 5-mm-Löcher vorgebohrt. Sobald Sie Markierungen und Bohrungen an einer Latte vorgenommen haben, lassen sich die Maße auf die anderen drei Latten übertragen.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Die Seitenrahmen können nun mit Schraubzwingen auf der Arbeitsplatte befestigt und verschraubt werden.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Der hintere Rahmen wird auf dieselbe Weise zusammengesetzt und verschraubt.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

An den Stellen, an denen die Rahmenteile miteinander verbunden werden, müssen nun Scharniere angebracht werden.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Arbeiten Sie auch hier mit Schraubzwingen, um die Seitenrahmen vertikal festzuhalten, während Sie die Scharniere anschrauben.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Die Tischplatte besteht aus sechs Brettern. Legen Sie die Bretter parallel aus und befestigen Sie zunächst die beiden äußeren Querlatten.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Befestigen Sie eine dritte Querlatte in der Mitte der Tischplatte für zusätzliche Stabilität.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Jetzt kann die Tischplatte auf die Basis geschraubt werden. Stellen Sie dazu die Rahmen vollständig ausgeklappt auf.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Verbinden Sie die Tischplatte und das Grundgerüst mit zwei Scharnieren.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Der Tisch steht nun stabil und aufrecht. Es fehlen nur noch ein paar letzte Handgriffe.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Überprüfen Sie auch den Klappvorgang und korrigieren Sie eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Für die letzten Arbeiten muss der Tisch zusammengeklappt an eine feste Fläche gelehnt werden.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Bringen Sie an der Stelle, an der Sie den Griff befestigen wollen, zwei Reststücke Holz mit jeweils zwei Schrauben an.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Befestigen Sie den Griff an den beiden Reststücken.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Der Gartentisch ist nun bereit für den Farbanstrich.

Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Streichen Sie den Tisch mit Holzschutzfarbe in dem gewünschten Ton an. In diesem Fall wurde ein Anthrazit-Grau gewählt.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.