Haustür aus Aluminium einbauen

Haustür aus Aluminium einbauen

Die Haustür-Montage ist zwar weniger schwer als man denkt, jedoch nicht unproblematisch. Arbeiten Sie in jedem Fall zu zweit!

Haustür aus Aluminium einbauen

Vorher: Die alte Aluminiumtür mit Riffelglaseinlage.

Haustür aus Aluminium einbauen

Zunächst die alte Tür demontieren: Hängen Sie das Türblatt aus und beginnen Sie, Befestigungspunkte des Rahmens zu lösen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Eventuelle Türöffner oder Sprechanlagen vom Stromnetz trennen und abschrauben.

Haustür aus Aluminium einbauen

Verschraubungen des Türrahmens lösen und alte Abdichtungen zum Mauerwerk heraustrennen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Rahmenteile aus Aluminium kann man gut mit einem Kuhfuß herunterbiegen und mit elektrischem Fuchsschwanz durchtrennen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Um den Rahmen seitlich ausbauen zu können, muss man ggf. Mörtel mit einem Bohrhammer herausstemmen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Auch Hammer und Meißel sind oft nützliche Werkzeuge. Achten Sie auf Verkabelungen, hier von der Türsprechanlage.

Haustür aus Aluminium einbauen

Nach und nach lassen sich die Rahmenteile aus der Maueröffnung herausnehmen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Das Bauöffnungsmaß ermitteln Sie, indem Sie oben und unten von Laibungsseite zu Laibungsseite sowie von innen die Höhe messen. Wichtig: Zwischen Oberkante Fußboden und Unterkante Tür rund 8 mm Spiel einplanen!

Haustür aus Aluminium einbauen

Um Markierungen für Befestigungslaschen/Ankerlaschen anzeichnen zu können, setzen Sie den neuen Türrahmen (ggf. samt Oberlicht) in die Maueröffnung.

Haustür aus Aluminium einbauen

Richten Sie den Rahmen akkurat aus. Verwenden Sie dazu eine möglichst lange Wasserwaage bzw. Richtlatte mit Libellen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Keile, Unterlegscheiben oder auch Luftkissen (Windbag) helfen beim Fixieren der Tür.

Haustür aus Aluminium einbauen

Die eingestellte Tür muss am Ende senkrecht und waagerecht ausgerichtet sein. Zeichnen Sie nun die Bohrpunkte für ...

Haustür aus Aluminium einbauen

... die Ankerlaschen an. Abstand nach oben bzw. unten sowie oben seitlich etwa 15 cm, untereinander 40 bis 60 cm. Praxistipp: Türen, die breiter als 110 cm sind, sollten wie hier auch oben verschraubt werden.

Haustür aus Aluminium einbauen

Den Türrahmen wieder aus der Maueröffnung herausnehmen und die Ankerlaschen an den gekennzeichneten Stellen verschrauben.

Haustür aus Aluminium einbauen

Reinigen und entfetten Sie jetzt den Rahmen, vor allem seitlich, wo im Folgenden das Kompriband verklebt wird.

Haustür aus Aluminium einbauen

Schneiden Sie drei Streifen Kompriband ab, eins in Rahmenbreite, zwei in Rahmenhöhe.

Haustür aus Aluminium einbauen

Dort, wo außen der Rahmen ans Mauerwerk anschließt, verklebt man das selbstklebende Kompriband. Dazu Trennstreifen abziehen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Nun den Türrahmen zügig in die Maueröffnung setzen, das Band dehnt sich schnell aus! Praxistipp: Nach außen hin dichtet das Kompriband luft- und regendicht ab.

Haustür aus Aluminium einbauen

Richten Sie die Tür dabei wieder akkurat aus. Die Ankerlaschen schon vorher passend umbiegen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Die Laschen schließen so ans Mauerwerk an und es kann durchgebohrt und verschraubt werden.

Haustür aus Aluminium einbauen

Ist der Rahmen fest verschraubt, die zur Fixierung eingesetzten Keile oder Unterlegscheiben entfernen und das Türblatt einhängen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Mit Hilfe der Inbusschrauben am Scharnier die Tür so justieren, dass sie sauber und satt schließt. Dann Abdeckkappen aufstecken.

Haustür aus Aluminium einbauen

Es folgt die Befestigung von Griffen und Beschlägen. Achten Sie schon beim Kauf auf bequeme Griffgrößen sowie auf ...

Haustür aus Aluminium einbauen

... Sicherheitsmerkmale. Die Polizei empfiehlt Türen (und Fenster) der Widerstandsklasse RC2 (je höher, desto einbruchhemmender).

Haustür aus Aluminium einbauen

Größere Mauerfugen innen werden ausgeschäumt. Das Mauerwerk etwas vornässen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Dann einen Zargenschaum wohldosiert in die Mauerfugen einsprühen. Abschließend sauber beiputzen.

Haustür aus Aluminium einbauen

Zwischen Türschwelle und EIngagspodest Fugen mit Bausilikon abdichten.

Haustür aus Aluminium einbauen

An etwa einem halben Tag kann die alte Haustür durch die Aluminiumtür ersetzt werden!

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.