Kunststofffenster

Haus mit schlecht gedämmten Fensterprofilen

Fenstertausch: Schritt 1 von 16 (08:00)

So sah das Haus aus, als um 08:00 Uhr die Fensterbauer eintrafen. Ein paar Tage zuvor hatten die Handwerker bereits alle Fenster ausgemessen und die neuen Fensterprofile in der Werkstatt zusammengebaut.

Öffnungsflügel aushängen

Fenstertausch: Schritt 2 von 16 (08:05)

Die Zeit läuft: Zuerst hängt der Fensterbauer den alten Öffnungsflügel aus.

Rahmenschrauben lösen

Fenstertausch: Schritt 3 von 16 (08:06)

Das alte Fenster ist mit Rahmenschrauben in der Laibung fixiert. Der Monteur löst die Schrauben.

Fenstertausch

Fenstertausch: Schritt 4 von 16 (08:09)

Anschließend zersägt der Monteur den alten Fensterrahmen – je ein gezielter Schnitt in allen vier Ecken.

Fenster austauschen

Fenstertausch: Schritt 5 von 16 (08:12)

Vorsichtig löst der Monteur die Profile aus der Laibung, zunächst die senkrechten Pfosten, …

Energiesparfenster einbauen

Fenstertausch: Schritt 6 von 16 (08:15)

… dann die waagerechten Riegel. Damit im Wohnzimmer keine Schäden an der Tapete entstehen, schneidet der Fensterbauer eventuelle Tapetenüberstände mit einem scharfen Messer ab.

Wärmedämmfenster austauschen

Fenstertausch: Schritt 7 von 16 (08:20)

Das alte Fenster ist vorsichtig demontiert, die Wandöffnung ist frei. Lose Putzreste, Staub und Stopfwolle-Reste werden mit dem Staubsauger entfernt.

Fensterrahmen einsetzen

Fenstertausch: Schritt 8 von 16 (08:25)

Nun setzt der Fensterbauer den neuen maßgefertigten Fensterrahmen ein – der Öffnungsflügel lagert so lange noch auf dem Lieferwagen.

Rollladen einbauen

Fenstertausch: Schritt 9 von 16 (08:30)

Nun schiebt der Handwerker die Führungsschiene für den Rollladen auf. Auch der Rollladenkasten sollte bei der Gelegenheit gedämmt werden.

Fensterrahmen ausrichten

Fenstertausch: Schritt 10 von 16 (08:32)

Der neue Rahmen wird mit der Wasserwaage ausgerichtet, damit sich der Rollladen später nicht in der Führungsschiene verkantet – oder das Fenster von alleine zuschlägt.

Rahmen anschrauben und fixieren

Fenstertausch: Schritt 11 von 16 (08:35)

Alles im Lot: Der Fensterbauer fixiert den Rahmen mit langen Schrauben in der Laibung.

Fugen abdichten

Fenstertausch: Schritt 12 von 16 (08:45)

Anschließend werden alle Fugen ausgeschäumt und auf der Innenseite jede Anschlussfuge fachgerecht abgedichet.

Öffnungsflügel einhängen

Fenstertausch: Schritt 13 von 16 (08:47)

Der Öffnungsflügel wird eingehängt.

Isolierglas einsetzen

Fenstertausch: Schritt 14 von 16 (08:49)

Ein Doppelisolierglas (U=1,1 W/m2K) komplettiert das 5-Kammer-Profil Softline 70 von Veka.

Glashalteleisten anbringen

Fenstertausch: Schritt 15 von 16 (08:55)

Von Innen fixiert der Fensterbauer die Isolierglasscheibe mit aufsteckbaren Glashalteleisten. Die Schutzfolie auf dem Rahmen kann nun entfernt werden.

Kunststofffenster einbauen

Fenstertausch: Schritt 16 von 16 (08:59)

Fertig! In vielen nachträglich gedämmten Altbaufassaden verderben oft noch Einscheibenfenster die Energiebilanz. Dabei braucht ein Fachmonteur nicht einmal eine Stunde, um ein neues Kunststofffenster einzusetzen, damit Sie Ihre Heizkosten und den CO2-Ausstoß senken können.

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.