Eichendielen

Eichendielen

Eichendielen sind nicht nur besonders langlebig, sie weisen auch eine schöne Struktur auf.

Schritt 1: Vorbereitung

Ein Stand-WC muss vorher abgeschraubt werden. Auf alten Fliesen verlegt man Zementtrockenestrich (siehe Praxis-Tipp)

Schritt 2: Parkett trocken auslegen

Die Parkettreihen bis zur WC-Verschraubung legen Sie erst trocken aus. Den Ausschnitt für den Abfluss aussägen

Schritt 3: Abstand ausmessen

Den Abstand zu den WC-Schraublöchern im Estrich ausmessen und auf das entsprechende Parkettelement übertragen

Schritt 4: Markierte Stellen vorbohren

Das Parkettelement an den markierten Stellen durchbohren

Schritt 5: Abmessung prüfen

Überprüfen Sie durch trockenes Zusammenlegen der Elemente, ob sie exakt über Abfluss und Bohrungen liegen

Schritt 6: Parkettkleber abschnittsweise auftragen

Nehmen Sie die Elemente auf und beginnen Sie, Parkettkleber abschnittsweise aufzutragen. Beachten Sie die ...

Schritt 7: Spachtelzahnung

... empfohlene Spachtelzahnung des Klebstoffherstellers (hier Haro-Zahnspachtel D). Das erste Element legt man ...

Schritt 8: Offenzeit des Klebers beachten

... mit der Nutseite zur Wand in einer rechten Raumecke aus. Innerhalb von 15 Minuten ist der Kleber zu belegen

Schritt 9: Längsseiten zusammenklopfen

Das Zusammenklopfen erfolgt sowohl an den Längsseiten als auch an den ...

Schritt 10: Stirnseiten zusammenklopfen

... Stirnseiten waagerecht mit Hammer und Schlagklotz

Schritt 11: Bohrungen freistoßen

Stoßen Sie die Bohrungen fürs WC direkt wieder frei – hat der Kleber erst abgebunden, wird es schwieriger

Schritt 12: Dehnungsfugen

Die Dehnungsfugen zur Wand sollten im Bad 5 bis 8 mm breit sein. Die schwarzen Keile sorgen für den Abstand

Schritt 13: Fugen mit Dichtmasse ausspritzen

Nach 8 bis 12 Std. die Dehnungsfugen mit elastischer Dichtmasse verfugen, es darf kein Wasser unter den Boden gelangen

Schritt 14: Parkett schleifen

Nach etwa 48 Stunden ist das Parkett belastbar. Jetzt schleift man es mit 120er Papier vollflächig an. Dann saugen Sie ...

Schritt 15: Parkett ölen

... die Fläche gründlich ab, sie sollte staubfrei sein. Der Ölauftrag erfolgt dünn mit Spachtel oder breitem Pinsel

Schritt 16: nochmals schleifen und ölen

Nach 20 Min. verteilen und schleifen Sie den Erstanstrich mit einem beigen Pad ein. Dann ölen Sie den Boden nochmals. Der Hersteller empfiehlt Einscheibenschleifmaschinen mit mindestens 40 kg; im Geräteverleih erhältlich

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.