Beschriftungsgeräte Smart beschriften mit dem Brother Beschriftungsgerät

Beschriftungsgeräte können Sie für viele Einsätze sinnvoll nutzen. Im PC- und Smartphone-Zeitalter kommen die Geräte auch ohne Tastatur aus.

Wer schreibt, der bleibt. Diese bekannte und zugegeben etwas abgedroschene Aussage macht allerdings eines deutlich: Das geschriebene Wort steht für Nachhaltigkeit, da es immer nachvollzogemn werden kann. Das gilt nicht nur für literarische Texte, sondern auch für einfache Beschriftungen – ob in der Werkstatt oder rund ums Haus!

 

Wozu benötigt man Beschriftungsgeräte?

Beschriftungsgeräte sind ideal für alle Anwendungen, bei denen Sie selbstklebende Etiketten benötigen. Das reicht vom Klingel- oder Briefkastenschild bis zur Beschriftung von Sortierkästen, Ladekabeln oder -geräten bis hin zur Beschriftung von Elektroleitungen oder Sicherungskästen. Die von Brother verwendeten TZe-Schriftbänder sind durch die spezielle Hinterlaminiertechnik witterungsbeständig und dauerhaft haltbar.

Was zeichnet den P-touch CUBE Plus aus?

Der kompakte Etikettendrucker P-touch CUBE Plus von Brother (Preis ca. 130 Euro) ist besonders klein und kompakt. Er kann per Bluetooth-Schnittstelle mit einem PC (hier ist auch eine Verbindung per USB-Kabel möglich), dem Handy oder dem Tablet angesteuert werden. Während für Android- bzw. iOS-betriebene Mobilgeräte die Apps P-touch Design&Print mit dem Schwerpunkt für private Gestaltung und Beschriftung oder iPrint&Label für professionelle Anwendungen zur Verfügung stehen, gibt es für Desktop-Computer die umfangreiche P-touch Editor Software.

Unser Fazit:
  • + Kompaktes und formschönes Gerät
  • + Vielfache Verbindungsmöglichkeiten zu Mobil- und Stationärgeräten
  • + Sehr einfache, intuitive Bedienung
  • + Haltbare, wetterfeste Schriftbänder

Das Beschriftungsgerät enthält einen eingebauten Lithium-Ionen Akku, der über das mitgelieferte USB-Kabel an einem USB-Port oder einem handelsüblichen USB-Netzteil aufgeladen wird. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 20 mm pro Sekunde und maximal 180 x 360 dpi Druckauflösung lassen sich so die bis 24 mm breiten, laminierten Brother TZe-Schriftbänder bedrucken, die dank Hinter-Band-Druck besonders haltbar und abriebfest sind.

Weitere Vorteile eines Beschriftungsgeräts ohne Tastatur

Da es keine eigene Tastatur gibt, erweitert sich die Vielfalt an verwendbaren Zeichen und Symbolen wie z. B. spezielle technische Symbole oder Emojis. Alle Zeichen, die in der verwendeten App angelegt sind, lassen sich auch drucken. Und durch Updates der App durch den Anbieter stehen Ihnen auch diese erweiterten Möglichkeiten zur Verfügung.

Quelle: selbst ist der Mann 4 / 2021

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.