Bauplan Windmühle

Bauplan Windmühle

Windmühle bauen

Majestätisch drehen sich die Flügel unserer Kombi-Windmühle im Wind.

Bauplan Windmühle

Windmühle bauen

Wir beginnen mit dem Bau des später schwedenroten Gebäudeteils: Die sechs Einzelflächen exakt nach den Angaben auf dem Bauplan aufzeichnen ...

Bauplan Windmühle

Windmühle bauen

... und mit der schräggestellten Stichsäge die angrenzenden Wände zuschneiden.

Bauplan Windmühle

Windmühle bauen

Die Wandflächen exakt aneinanderlegen – Innenseiten nach unten – und mit starkem Klebeband die Abwicklung fixieren.

Bauplan Windmühle

Windmühle bauen

Die Wände behutsam komplett umdrehen und Konstruktionsklebstoff auf die Winkelschnitte auftragen.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Anschließend klappen Sie die Wände zum Korpus zusammen und fixieren Anfang und Ende ebenfalls mit Klebeband.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Nach dem Trocknen Klebstoffwülste mit dem Stechbeitel entfernen ...

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

... und im oberen Korpus-Sechseck Klebstoff angeben.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die sechseckig schräg zugeschnittene Kopfplatte setzen Sie von unten ein. Bis zum Abbinden im Korpus beschweren.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Unter dem gerade gebauten 6-seitigen Pyramidenstumpf liegt ein sechsseitiges Prisma.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Schneiden Sie die Grundflächen zu (eine mit Ausschnitt für einen 70-x-70-mm-Balken), dann schrauben und kleben Sie die Wände nacheinander fest.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Der abgelängte Balken wird durch den unteren Ausschnitt gesteckt und oben mittig mit der Deckelplatte verschraubt.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Jetzt kleben Sie beide Körper aufeinander und verspachteln dann die Schraubenköpfe und die Fugen.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Am besten verwenden Sie hierzu 2-KSpachtelmasse. Nach dem Abbinden die Flächen mit dem Exzenterschleifer glätten.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Der Unterbau besteht aus drei Ebenen. Der untere Sechseck-Ring wird mit einer Aufnahme für den Balken ausgestattet.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Dieser Balkenschuh sitzt auf einer Traverse, die zwischen zwei gegenüberliegenden Wänden verschraubt wird.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Darüber liegt ein sechseckiger Pyramidenstumpf – deutlich flacher als der ganz am Anfang gebaute Mühlenkörper.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die darauf folgende Abwicklung wird mit Ausklinkungen für die Galerie versehen.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Zum Schluss die drei Bauteile miteinander verkleben. Bis zum Trocknen z. B. mit einem Wassereimer beschweren.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die Gebäudehülle ist jetzt fertiggestellt. Weiter geht es mit dem Bau der Galerie und dem Mühlenkopf samt Lagerbock.Eine Präzisions-Gehrungssäge ist für den exakten Zuschnitt der Holzleisten ein unentbehrliches Werkzeug.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die senkrechten Geländerstützen an den vorderen Fläche anschrägen. Auch die Balkenköpfe der Boden-Tragbalken müssen entsprechend gefeilt werden.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Anschließend durchbohren Sie sie, um die Stützen später verschrauben zu können.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Verklebt werden als erstes die Bodendielen. Eine entsprechend vorbereitete und markierte Grundplatte hilft dabei sehr.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Auf die fünf Dielen-Sechsecke kleben Sie die in Bild 3 vorbereiteten Tragbalken.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Ist der Kleber getrocknet, hebeln Sie die ganze Konstruktion behutsam mit einem Stechbeitel von der Montageplatte.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Dann schrauben und kleben Sie die Geländerstützen fest. Durch die Bohrung der Tragbalken in die Stütze vorbohren!

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die drei Geländerläufe werden nacheinander (jedes zweite Feld) verklebt und mit Klammern fixiert.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die fertige Mühlengalerie: Wenn Sie sorgfältig gearbeitet haben, passt sie perfekt in die Korpus-Ausklinkungen.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Schrauben Sie die Galerie nun unter die Aufsatz-Mühle.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Der Kopf der Mühle besteht aus einer Styropor-Halbkugel (plan schneiden), einer Grundplatte und einem Ring.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die Grundplatte mit einer Mittelschraube auf der Mühle befestigen. So kann der Kopf später bei Bedarf gedreht werden.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Weiter geht es mit dem Lagerbock: Die beiden Lagerschalen für die Rillenkugellager mit einem 35er Forstnerbohrer durchbohren.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Dann mit der Ständerbohrmaschine rechts und links in die obere Schnittkante bohren und senken.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Nun trennen Sie die Lagerschalen waagerecht mit der Gehrungssäge auf.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die beiden unteren Lagerhälften mit einem Zwischenholz und zwei gebohrten/ gesenkten Seitenlaschen verkleben.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Montieren Sie dieses Bauteil auf einer größeren Grundplatte, die auf einer Seite erhöht und dann plan geschliffen wird.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Anschließend können Sie die Kugellager in beide Lagerschalen klemmen. Die Schrauben nicht zu stramm anziehen!

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Jetzt wird eine M10-Gewindestange aus rostfreiem Stahl mit Muttern und Unterlegscheiben in den Lagern verschraubt.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Schrauben Sie den Lagerbock so auf die Kopfplatte, dass ausreichend Platz für den Ring bleibt. Dann wieder lösen.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die Durchgangsbohrung in der Styroporkugel zeichnen Sie wie hier gezeigt an. Die Gewindestange muss sich frei in der Bohrung drehen können.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Kleben Sie nun den Ring auf den Rand der Styroporkugel. Mit Klebeband fixieren.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Anschließend kann der Kopf aufgestülpt ...

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

... und von unten verschraubt werden.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Das Flügelrad ist das letzte Bauteil unseres Bauplanthemas.Die Nabe besteht aus zwei aufeinandergeklebten Lagen 18-mm-Multiplex. Bohren Sie erst die Sacklöcher für die Klobenmuttern in die Fläche, ...

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

anschließend die Bohrungen für die Schrauben in die Seiten.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die Wellenbohrung ist eine Zapfensenkung: erst mit dem 30-mm-Forstnerbohrer an- dann mit 10 mm durchbohren.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Damit die Nabe gefälliger wirkt, runden Sie die Ecken ab.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Nun zeichnen Sie die Flügelform auf eine ausreichend große Sperrholzplatte.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Tipp: Mit Doppelklebeband drei weitere Flügel-Sperrhölzer darunter heften und gemeinsam zuschneiden.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die Flügelstreben laufen nach außen hin schräg zu. Diese Schräge lässt sich gut mit dem Handhobel herstellen.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

An der Nabenseite müssen die Flügelstreben tief angebohrt werden.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Nun kleben Sie die Flügel auf die Streben. Fixiert wird mit Leimklammern.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Den Kloben-Verbindungsbeschlag müssen Sie präparieren: Schraubenkopf abschneiden und Kerben in den Schaft feilen.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Mit 2-K-Klebespachtel kleben Sie die Schrauben – den Schaft voran – gerade in die Bohrung der Flügelstreben.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Zur Montage die Kloben einstecken, Kontermuttern und Unterlegscheiben aufschrauben und die kompletten Flügel einschrauben.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Winkel einstellen und mit Kontermutter fixieren. Dann die Nabe auf der Welle verschrauben.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Zum Schluss: Fenster und Türen aus Sperrholz ausschneiden und aufkleben.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Die Holzflächen schleifen und – als Wetterschutz – mit Acryllack farbig gestalten. Auch die Styroporkugel erhält mindestens zwei Farbschichten.

Bauplan: Kombi-Windmühle

Windmühle bauen

Allein ist die Windmühle einfach toll – kombiniert mit der Wassermühle ist sie eine Wucht!

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.