So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

Bestens gerüstet: Während man gedrückte Böden zur Not auch mit dem Küchenmesser öffnen kann, benötigt man für verschraubte Böden Spezialwerkzeug ... 

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

Gedrückte Böden lassen sich in der Regel mit dem Gehäusemesser aufhebeln. Setzen Sie das Messer an der Deckelkerbe an. 

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

Die Knopfzelle wird oft von einer kleinen Feder gehalten, deren Nase auf der Batterie ruht. Drücken Sie die Feder vorsichtig ... 

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

... zur Seite; meist springt die Batterie dann heraus. Neue Batterie einsetzen. Achtung: Nicht mit der Metallpinzette kurzschließen! 

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

Deckel reinigen, ggf. einen defekten Dichtring austauschen! Dichtring leicht mit Silikonfett benetzen, dann den Deckel auflegen.

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

Achten Sie ggf. auf die Wellenkerbe im Deckel. Sie muss exakt über der Welle liegen. Deckel von Hand oder mit dem Pressstock zudrücken. 

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

Manchmal wird die Batterie auch von einer Federspange gehalten, die auf einer Seite verschraubt ist. Schraube nur lösen! Im Internet finden Sie Listen mit Typennummern und Batteriegrößen. Ggf. mit dem Messschieber das Maß der alten Knopfzelle ermitteln. 

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

Für geschraubte Böden brauchen Sie einen Spezialschlüssel – bei diesem Modell, einem Jaxa-Nachbau – setzen Sie die drei ... 

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

... passenden Spannbacken ein, passen die Größe den Einkerbungen im Boden an und schrauben den Boden los. 

So wechseln Sie eine Uhrenbatterie selbst

Ggf. die Uhr hierzu in einen Gehäusehalter setzen. Zum Schließen schrauben Sie den Deckel zunächst behutsam von Hand fest! 

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.