Holz-Windlicht

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Ein Windlicht aus Glas – schön und gut. Aber ein Windlicht aus Holz selber machen? Das geht, wenn man ein Glas mit dünnem Holzfurnier verkleidet. Das ist definitiv mal ein außergewöhnliches Holz-Windlicht!

(1/9)
Foto: Hersteller / tesa

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Mit Holzfurnier und Gläsern kann man diese Windlichter ganz einfach selbst machen.

Windlicht

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Sie benötigen: Gepresste Blätter, Holzfurnier (hier Eiche, beim Tischler besorgt), gerade Glaswindlichter, Schere, Bleistift, Lineal, Verpackungsklebeband, doppelseitiges Klebeband und Sprühkleber.

Bastelanleitung

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Damit das Furnier nicht so schnell bricht, wird es auf der Rückseite vollständig etwas überlappend mit Verpackungsklebeband beklebt.

basteln

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Maße des Windlichts auf die Vorderseite des Furniers übertragen: gewünschte Höhe x Umfang + 1,5 cm.

Windlicht mit Holz basteln

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Furnier mit der Schere zuschneiden.

Windlicht mit Holz basteln

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Ein Blatt mit Sprühkleber besprühen.

Windlicht mit Holz basteln

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Das Blatt an gewünschter Stelle auf das Furnier kleben.

Windlicht mit Holz basteln

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Einen 1,5 cm breiten Streifen in Höhe des Furniers aus doppelseitigem Klebeband zuschneiden und auf eine Seite aufkleben und die Schutzfolie abziehen.

Windlicht mit Holz basteln

Einzigartiges Windlicht aus Holz basteln

Das Furnier vorsichtig um das Windlicht legen und zusammenkleben.

Unser Holz-Windlicht können Sie ganz einfach selber basteln. Schneiden Sie das Holzfurnier einfach in Größe des Windlichts aus. Anschließend besprühen Sie ein gepresstes Blatt mit Sprühkleber und kleben es an gewünschter Stelle auf das Furnier. Das Furnier anschließend vorsichtig mit doppelseitigem Klebeband an das Windlicht kleben.

Praxistipp: Gerade bei hohen, schmalen Windlichtern ist das Anzünden der Teelichter kompliziert –  entweder verbrennt man sich die Finger oder die Flamme erlischt, wenn das Teelicht in die Tiefe fällt. Mit diesem Lifehack ist das Anzünden einer Kerze im Windlicht kinderleicht – und verbrennungssicher!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Materialliste: Windlichter aus Holz basteln

Die genaue Bastelanleitung für das Windlicht aus Holz finden Sie in der Galerie oben: Schritt für Schritt erklären wir dort, was zu tun ist. Welche Materialie Sie brauchen, erfahren Sie schon hier:

  • Gepresste Blätter (optional)
  • Holzfurnier (hier Eiche, beim Tischler besorgt)
  • gerade Glaswindlichter
  • Verpackungsklebeband
  • doppelseitiges Klebeband
  • Sprühkleber
  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal