X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Den Holzrahmen des Spiegels rundum farblich passend zu den ausgewählten Fliesen lackieren, in diesem Fall in Mittelblau. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Vergleichbare Mosaikfliesen, wie sie in der Wohnung verlegt waren, fanden sich direkt im Baumarkt um die Ecke. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Die auf einem Gewebe aufgebrachten Fliesenmatten lassen sich von hinten sehr leicht mit einem Cutter durchtrennen. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Die Rahmenbreite entsprach drei Mosaikreihen; hier Zufall, ansonsten sollte der Rahmen entsprechend angefertigt werden. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Schneiden Sie die Matten wohlüberlegt, also mit möglichst wenig Verschnitt zurecht. Praktisch z. B., wenn ein Streifen direkt ... 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

... über Eck geht. Legen Sie die Streifen zuerst trocken aus und schauen, wie es am besten passt. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Nicht nur in der Rahmenbreite, sondern auch in der Länge ging es mit dem Mosaikmaß wunderbar auf. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Legen Sie die Fliesen dann noch einmal zur Seite und grundieren Sie den Holzrahmen, hier mit Knauf Spezialhaftgrund (Grundierung für Holz- und Fliesenuntergründe, saugfähigkeitsregulierend und feuchtigkeitsbremsend; Gebinde mittlerweile im neuen Packungsdesign.).

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Für kleine Flächen ideal: Gebrauchsfertiger Dispersionskleber, hier Knauf Superkleber. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Kleine Fliesen, kleine Fläche – durchkämmen Sie den Fliesenkleber mit einem eher feinzahnigen Zahnspachtel. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Gehen Sie abschnittsweise vor und legen Sie die zugeschnittenen Fliesenmatten so wie vorher in den Kleber ein; leicht andrücken. Der Dispersionskleber muss nach der Verlegung fünf Tage durchtrocknen, bevor es ans Verfugen geht. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Vorher kleben Sie alles akribisch ab – auf der schmalen Fläche landet zwangsläufig Mörtel daneben. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Glasmosaik sollte man mit weißpigmentiertem Fugenmörtel verfugen, hier Knauf Marmor- & Granit-Flexfuge Grau. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Rührquirl und Eimer sind übertrieben: Kleine Mengen kann man direkt mit einem Malerspachtel in einem kleinen Gefäß anrühren. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Der Mörtel sollte so steif sein, dass er nicht direkt abrutscht (plastisch-steif). 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Praktisch: Der Malerspachtel hat fast die Breite des Mosaikstreifens, sodass sich der Mörtel damit gut verteilen lässt. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Mit einem kleinen Haushaltsschwamm verteilen und verdichten Sie den Mörtel sorgfältig. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Nach kurzem Anziehen reinigen Sie die Fläche mit dem Schwamm – häufiges Auswaschen inklusive. 

Spiegelrahmen mit Mosaikfliesen bekleben

Schon nach zehn Stunden ist die Fuge durchgetrocknet und stabil – sowie schön hellgrau. Alles in allem passend zur vorhandenen Bordüre im Bad.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.