Hauseingangstreppe

Treppe vor der Haustür betonieren

Aus selbst ist der Mann 5/2018

Das macht was her: Unser Bauherr hat den kompletten Eingangsbereich erneuert, inklusive Treppe, kleine Bodenplatte mit integriertem Fußabstreifer sowie Ablauf und Geländer. Rutschhemmende Fliesen bilden nun den Belag der neuen Hauseingangstreppe.

(1/60)
Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die alte Hauseingangstreppe war weder schön noch in einem intakten Zustand.

Hauseingangstreppe
Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die Ausgangslage: Der alte Hauseingangsbereich war weder schön noch in einem intakten Zustand.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Erst werden ca. 30 cm hohe Schalwände gebaut, hier am vorderen Nebeneingang. Zwingen halten die Bretter zusammen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die Bretter mit einem Gefälle von etwa zwei Prozent vom Haus weg ausrichten.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die Schalwände von außen mit in den Boden getriebenen, verschraubten Kanthölzern sowie über Eck mit Winkeln stabilisieren.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Innerhalb der ersten Schalung vor dem Nebeneingang wird nun der Boden etwa 80 cm tief ausgehoben.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Zwischen die Hauswand und die spätere Bodenplatte setzt man eine ca. 2 cm starke und entsprechend hohe Hartschaumplatte.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Jetzt eine Sand-Kies-Mischung bis etwa 15 cm unterhalb der Schalungsoberkante einfüllen und gut verdichten.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Auf der Kiesschicht eine PE-Folie im Randbereich überlappend auslegen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Auf das vorbereitete Schalungsbett vor der Nebeneingangstür folgt der Aufbau der Treppenstufenschalung.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Zur Wand hin stets …

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

… eine Hartschaumplatte setzen! Auch auf dem vorbereiteten Schalungsbett am Haupteingang wird eine Treppenschalung angelegt.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Das Haus hat zwei Eingangsbereiche, die beide erneuert wurden. Rechts liegt der Haupteingang mit Geländer.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die Oberkante der ersten Stufe liegt 16 cm oberhalb der Podestoberfläche (hier 15 cm Bodenplatte einkalkulieren!).

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Innerhalb des Einbaurahmens für den Fußabstreifer zwei ca. 50 cm lange Abflussrohre ins Kiesbett einschlagen. Verwenden …

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

… Sie besser orangefarbene KG-Rohre als graue HT-Rohre! Sie sind unverrottbar und stabiler Diese ca. 10 cm herausstehen lassen; Baustahlmatten zuschneiden. Ca. 3 cm Abstand zum Fundamentrand einplanen, um Rost zu vermeiden.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Nun Beton anmischen, je nach Menge mit Kübel, Rührquirl und Bohrmaschine oder mit einer ausgeliehenen Mischmaschine.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Rund 5 cm hoch Beton in der Schalung einfüllen und darauf die vorher zugeschnittenen Baustahlmatten zur Bewehrung legen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Fläche gut verdichten und dann bis zur Schalungskante weiteren Beton einfüllen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Über die Oberkante der Schalung kann man die Betonfläche gut glatt abziehen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

In die frische Betonfläche den Einbaurahmen für den Fußabstreifer setzen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

In die erste Bodenplatte wird Betonstabstahl seitlich eingetrieben, um die nächste Platte anzubinden. Hier könnte man auch …

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

… eine Dehnungsfuge mit einem Hartschaumstreifen einplanen! Es folgt die erste Lage Beton für den zweiten Plattenabschnitt.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Baustahlmatten auflegen und Fläche verdichten. Dann weiteren Beton bis zur Schalungsoberkante und einer Plattenstärke von 15 cm einfüllen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Das Stufenpodest vorm Haupteingang ist auch mit Beton verfüllt. Für die folgende Stufe in entsprechender Tiefe 10 mm …

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

… Betonstabstahl in 40 cm Länge bis zur Hälfte einschlagen; das gelingt ganz gut, solange der Beton noch nicht abgebunden hat.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Für beide Stufen die Schalung bauen. Zur Wand hin wieder eine Hartschaumplatte zur Entkopplung setzen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Zusätzlich zu den Stahlstäben zugeschnittene Baustahlmatten einlegen und die Schalungen mit Beton ausgießen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Hier die fertigen Stufen, links die eine zum Nebeneingang, rechts zum Haupteingang; Schalbretter nach dem Abbinden entfernen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Der alte Treppenaufgang ganz rechts wird zugeschüttet. Dazu rechts einschalen und 10 mm Betonstabstahl in die Stufen treiben.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Stück für Stück den Aufgang mit Beton verfüllen, etwa alle 20 cm Baustahlmatten einlegen

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Oberfläche glatt abziehen und nach Abbinden des Betons die Schalung entfernen. Der Beton sollte nun am besten drei Monate trocknen!

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Es folgt eine Abdichtung, vor allem der Anschlussbereiche, hier eine flexible, zweikomponentige Universalabdichtung: Flexzusatz …

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

… und Dichtmörtel anrühren und zunächst in den Eckbereichen zum Haus hin mit Pinsel oder Quast auftragen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Darin ein Dichtband einlegen und andrücken.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Dieses dann nochmals mit Dichtmasse überstreichen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Auch auf den Treppen empfehlen sich in Eckbereichen zwischen Tritt- und Setzstufe Abdichtbänder.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Ein abschließender, vollflächiger Dichtanstrich schützt gegen Feuchtigkeit von oben und unten – so halten die Fliesen länger!

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Nach 24 Stunden Trocknung kann man Fliesen legen. Außen nur Flexkleber verwenden, hier Standardkleber mit Flexzusatz.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Mit diesem lässt sich auch problemlos Fliese auf Fliese verlegen. Ein Kleberauftrag auf Untergrund und Fliesenrückseite sorgt für …

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

… eine hohlraumfreie Verlegung. Den Kleber auch stets mit Zahnkelle durchkämmen! Beides sorgt für eine gute Fliesenhaftung.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Auf den Stufen gleichfalls Kleber aufziehen. Praktisch: Die verlegte Fliesenserie verfügt auch über Stufenteile.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die als Trendstufe bezeichneten Elemente rückseitig mit Kleber bestreichen und ins Kleberbett auf den Betonstufen einlegen.

Praxistipp: Hat man nur Fliesen ohne Treppenformteile, sollte man unbedingt Treppenkantenprofile vorne an den Trittstufen einbauen, die Fliesen werden dann bis ans Profil herangelegt – das hält länger als nur mit Mörtelfuge an der Treppenkante!

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

An den Setzstufen die verbleibende Höhe ausmessen und die Fliesen abzüglich des Fugenmaßes entsprechend zuschneiden.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die geschnittenen Fliesenstücke an der Setzstufe verkleben.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

An dem zugegossenen Treppenabgang setzt man am Rand Fliesenabschlussprofile in den Fliesenkleber.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die Fliesen werden bis ans Profil herangesetzt – man hat so einen sauberen, stabilen Abschluss an der Sockelkante.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die Fläche innerhalb des Einbaurahmens für den Fußabstreifer ggf. mit Gefälle- und Ausgleichsmörtel glätten bzw. ausgleichen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die Überstände der Abflussrohre kürzen. Am Rand der Bodenplatte ebenfalls Fliesenabschlussprofile setzen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die Bodenplatte vor den Eingängen nun komplett mit Fliesen belegen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Für außen geeigneten, frostfesten Fugenmörtel anrühren, hier ein flexibler Mörtel für alle keramischen Beläge und Naturstein.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Fugenmasse mit Fuggummi/Moosgummibrett einbringen, mit Schwammbrett verdichten und die Fläche reinigen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Es beginnt die Geländermontage. Zunächst die Stützkonsolen befestigen. Keine Nylondübel, sondern Schwerlastdübel verwenden!

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Stützkonsole befestigen und Geländerstäbe aufstecken, ggf. die Gewindestangen kürzen und entgraten.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Dann Hutmuttern aufsetzen und bis an die Geländerstäbe heran festschrauben.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Die schmalen Geländerrundstäbe können ggf. auf das erforderliche Maß gekürzt werden; entsprechende Markierungen vornehmen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Anschließend die Edelstahlstäbe mit Trennscheibe durchschneiden.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Geländerstäbe durch die Aufnahmen schieben und mit den Inbusschrauben festziehen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Am Ende alle Anschlussfugen elastisch ausfugen.

Foto: Living Art

Treppe vor der Haustür betonieren

Ein Voranstrich für Silikondichtstoffe sorgt für bessere Haftung des Silikons.

Checkliste Werkzeug

  • Akku-Schrauber

  • Betonmischer

  • Blechschere

  • Bohrmaschine

  • Fliesenschneider

  • Maulschlüssel

  • Maurerkelle

  • Metallsäge

  • Quast

  • Richtlatte

  • Rührquirl

  • Schraubzwingen

  • Spaten

  • Stampfer

  • Winkelschleifer

  • Zahnkelle

Wer nicht neu baut und stattdessen einen alten Bestandsbau bezieht, muss sich mit so einigen vorhandenen Gegebenheiten abfinden – sofern man kein Heimwerker ist! Für handwerklich Begabte ist selbst die komplette Umgestaltung der Treppe vor der Haustür ein Leichtes. Wir haben kurzerhand die vorhandene Treppe zugeschüttet und eine neue gegossen. So wirkt der neue Eingangsbereich gleich viel großzügiger. Um den modernen Look zu vervollständigen, mussten selbstverständlich auch die alten Fliesen und das rostige Treppengeländer weichen. Was zunächst aufwendig klingt, ist auch für Laien problemlos zu realisieren. Professionelle Hilfe brauchen Sie bei der Gestaltung des Hauseingangs nicht – dafür jede Menge Geduld, das passende Werkzeug und ein paar Wochenenden Zeit.

Hauseingangstreppe betonieren

Hauseingangstreppe
Foto: Living Art

Fußmatte mit System

Ein moderner Eingangsbereich benötigt auch eine moderne Fußmatte. Wichtig bei der Wahl des Fußmattensystems: Es muss für außen geeignet sein. Damit die Fußmatte auch dicht ist, folgt ein Anstrich mit Abdichtanstrich. Nach einer eintägigen Trocknungszeit kann die Fußmatte dann in den Rahmen gelegt werden.

Hauseingangstreppe
Foto: Living Art

Das könnte Sie auch interessieren ...