Glas-Kronleuchter

Lüster aus Weingläsern basteln

Aus Sonderheft 10/2021

Lampen sorgen im Nu für Gemütlichkeit und sind ein wichtiges Wohn-Accessoire in jedem Zuhause. Besonders individuelle Lampen, wie dieser Glas-Kronleuchter im Vintage-Look bringen Charme und Charakter in den Raum.

(1/10)
Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Individuelle Lampen verleihen dem Raum eine persönliche und gemütliche Note. Dieser Kronleuchter aus Vintage Gläsern und altem Silberbesteck ist besonders charmant und genau das richtige für jeden Nostalgiker!

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Alles was du für deinen Glas-Kronleuchter im Vintage-Look brauchst siehst du hier auf einen Blick. Tipp: Auf Flohmärkten findest du tolle Vintage Gläser, Silberbesteck und Lampenfassungen zu günstigen Preisen. Du kannst dich aber auch einfach mal in deiner Familie umhören. Denn tolle Schätze verstecken sich häufig auch im Keller oder auf dem Dachboden der Großeltern – und du musst nicht einmal Geld ausgeben!

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Als erstes musst du den Draht vorbereiten. Dieser ist zwar sehr fest, lässt sich jedoch gut biegen. Schneide dir zuerst Stücke von 40 bis 50 cm zurecht. Nutze einen Stock oder einen Besen und wickel den Draht zweimal drumherum.

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Jetzt ist der Draht bereits gebogen und kann ganz einfach um das erste Glas gewickelt werden. Drehe das Glas dazu ganz vorsichtig ein.

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Zur Sicherheit formst du am Ende mit einer Zange eine kleine Schlaufe – das sieht hübsch aus und schützt vor Verletzungen.

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Diesen Vorgang wiederholst du nun mit allen Gläsern und dem Silberbesteck.

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Wenn du alle Hängeobjekte vorbereitet hast, ziehst du das Stoffkabel durch den Stab und Baldachin und makierst die Stelle, an der die Fassung später hängen soll mit Kreppband.

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Die vorbereiteten Objekte befestigst du nun mit einer Zange am Ring. Beginne mit den Objekten, die unten hängen sollen. Achte unbedingt darauf, alles gut zu verdrehen. Tipp: Mache dir am besten keinen Plan, wie die Objekte hängen sollen. Denn dann wird das Ergebnis ein Zufallsprodukt, das besonders authentisch aussieht.

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Überstehende Enden kannst du mit dem Seitenschneider abknipsen.

Foto: sdm / MMM

Glas-Kronleuchter basteln

Schließe nun die Fassung an und ziehe diese am Kabel bis zur gewünschten Stelle nach oben. Zum Schluss biegst und sortierst du Gläser und Besteck, sodass eine gleichmäßige Form entsteht.

Während eines Urlaubs im wunderschönen Lissabon ist uns in einem Hotel ein eindrucksvoller Kronleuchter aus Gläsern und altem Silberbesteck ins Auge gesprungen. Lissabon ist bekannt für seinen Vintage-Charme: Coole Graffitis und Restaurants sowie alte, enge Gassen mit atemberaubenden Altbauten prägen das Stadtbild. Von diesem Vintage-Vibe haben wir uns inspirieren lassen und den Glas-Kronleuchter und Silberbesteck direkt nachgebaut – und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Dieses Projekt ist besonders für kreative Köpfe, die einen gewissen Zufallsfaktor mögen und eine Vorliebe für den coolen und lässigen Vintage-Look haben. Gut sind auch geschickte Finger, die keine Angst vor zartem Glas und hartem Draht haben.

Anleitung: Kronleuchter aus Weingläsern selber basteln

Für diesen Leuchter aus Glas benötigst du mindestens 40 Teile Besteck und Gläser. Schaue dafür einfach mal beim nächsten Flohmarkt in deiner Nähe vorbei. Dort kannst du alte Glaswaren und Silberbesteck zu einem günstigen Preis kaufen und hast den authentischen Vintage-Vibe direkt dabei. Aber auch ein Blick in den Keller oder Dachboden der Großeltern kann nicht schaden. Dort finden sich meistens ungeahnte Schätze, für die du nicht einmal ins Portemonnaie greifen musst. Vorbereitung ist bei diesem Projekt das A und O. Bereite daher zunächst alle Objekte aus Glas und das Silberbesteck für deinen individuellen Glas-Kronleuchter vor.

Checkliste Werkzeug

  • Seitenschneider

  • Zange

Dafür brauchst du Draht, den du um die Hängeobjekte wickelst. Verwende einen Besen oder einen Stock, um den Draht zu biegen und so einfacher um die Objekte wickeln zu können. Hast du den Draht um das Objekt gewickelt,  formst du am Ende eine kleine Schlaufe mit einer Zange. Das sieht hübsch aus und schützt dich vor Verletzungen an dem scharfen Draht. Hast du alle Objekte für den Kronleuchter vorbereitet, geht es an die Fassung der Lampe. Ziehe dafür das Stoffkabel durch den Stab und Baldachin bis an die Stelle, an der die Fassung später hängen soll. Markiere diese Stelle mit Kreppband. Nun befestigst du die vorbereiteten Objekte mit einer Zange am Ring und drehst sie gut ein. Tipp: Beginne mit den Objekte, die unten hängen sollen und arbeite dich dann von unten nach oben. Ist alles angebracht, schneidest du die überstehenden Enden des Drahts ab. Schließe nun die Fassung an und ziehe sie an dem Kabel bis zur gewünschten Stelle nach oben. Fertig ist dein cooler Glas-Kronleuchter im Vintage-Look!

Diese Materialen brauchst du:

  • Vintage-Baldachin mit Stab
  • Vintage-Lampenfassung
  • Farblich passendes Kabel
  • Feinwandige Gläser
  • Altes Silberbesteck
  • Leuchtkörper
  • Draht

Die benötigten Materialien für den Kronleuchter aus Vintage-Gläsern im Überblick

Was muss ich vor und bei der Anbringung des Kronleuchters aus Glas beachten?

Der Glas-Kronleuchter hat ein sehr hohes Gewicht. Achte daher bereits bei der Vorbereitung dieses Projekts, wenn du nach geeigneten Gläsern und Besteck suchst, dünnwändige Gläser zu verwenden und auf massives Silberbesteck zu verzichten. So stellst du sicher, dass der Lüster nicht zu schwer wird.

Mehr zum Thema Lampen

Damit nichts kaputt geht, sollte die Lampe beim Bearbeiten gut abgesichert werden. Am besten holst du dir für dieses Projekt einen Helfer dazu. Auch beim Anbringen der Lampe sollte dir unbedingt eine zweite Person helfen.

Welche Variationsmöglichkeiten gibt es für den Lüster aus Weingläsern und Silberbesteck?

Der Leuchter besteht aus alten Gläsern und Besteck. Das alleine macht ihn schon zum absoluten Unikat und etwas ganz besonderes. Doch natürlich sind hier deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Cool wäre zum Beispiel auch Glasware in bunten Farben. Damit wird der Glas-Kronleuchter nicht nur zu einem coolen Hingucker an der Decke, sondern sorgt außerdem auch noch für ein tolles und einzigartiges Licht, wenn er angeschaltet ist. Oder wie wäre es, wenn du das Besteck vorher mit einer Farbe deiner Wahl ansprühst? Dieses Projekt schreit nach Kreativität und Individualität. Du musst dich einfach nur trauen!

Das könnte Sie auch interessieren ...