close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fugenreiniger für blitzsaubere Fliesen

Beseitigen Sie hartnäckige Flecken, Schimmel und Stockflecken mit den besten Fugenreinigern für diese Aufgabe.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Person repariert eine Fuge
Foto: iStock/artursfoto

Die Reinigung von Fugen ist eine Aufgabe, die wir alle zu vermeiden versuchen; sie ist hartnäckig, schmutzig und oft eine große Aufgabe. Es ist jedoch ein einfacher Weg, um Ihrem Zuhause neues Leben einzuhauchen, mit glänzenden Kacheln, die am besten aussehen.

Wenn Sie den besten Fugenreiniger für diese Aufgabe verwenden, können Sie mit ein wenig Fleiß diese Flecken im Handumdrehen beseitigen und Ihrem Bad oder Ihrer Küche ein neues Aussehen verleihen. Oftmals reinigen diese Reiniger nicht nur Ihre Fugen, sondern verlängern auch deren Lebensdauer durch einen zusätzlichen Anti-Schimmel-Schutz, damit sie länger makellos aussehen.

 

Was ist Fugenmörtel?

Fugenmörtel ist der harte, bindende Zement, der zwischen Ihren Fliesen verwendet wird. Er ist wichtig, um Ihre Fliesen wasserdicht zu machen, sie zusammenzuhalten und ihnen ein schönes Aussehen zu verleihen.

Allerdings ist dies auch der Ort, an dem sich, wie Sie wahrscheinlich schon festgestellt haben, Schimmel ansammelt. Das bedeutet nicht, dass Ihre Wohnung schmutzig ist - Fliesen und Fugen befinden sich in der Regel in geschlossenen Räumen, die mehr Feuchtigkeit ausgesetzt sind, was Fugen als poröses Material anfällig für Schimmelbildung macht. Mit der Zeit können sie Schmutz anziehen und sich verfärben, was besonders bei traditionellen weißen Fliesen auffällt.

Eingebettet zwischen den Fliesen sind Fugen hartnäckig zu reinigen, aber mit dem richtigen Fugenreiniger können Sie hässlichen Flecken und dunklem Schimmel ein Ende setzen.

 

So wählen Sie den besten Fugenreiniger

Bedenken Sie, was Sie reinigen wollen

Bevor Sie den Fugenreiniger Ihrer Wahl kaufen, vergewissern Sie sich, dass er für das zu reinigende Fliesenmaterial und die Farbe der Fugen zwischen Ihren Fliesen geeignet ist. Die Fugenreiniger von Everbuild und Unibond wirken Wunder, wenn Sie weiße Fugen und Fliesen haben, aber braune oder gebrochen weiße Fugen sehen mit der weißen Beschichtung auf der Oberfläche nicht gut aus.

Wenn Sie sich über das zu reinigende Material nicht sicher sind und es sich nicht um eine herkömmliche Fliese zu handeln scheint, empfehlen wir den LTP Grout Stain Remover oder den All For Stone Xtreme Clean Heavy Duty Tile & Grout Cleaner, bei denen ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass sie für eine Reihe von Oberflächenmaterialien geeignet sind.

Dichte des Schimmels

Wenn Sie Ihren Schimmel ein paar Jahre lang schmoren ließen oder einige Fliesen haben, die mehr als nur ein wenig TLC benötigen, sollten Sie einen stärkeren Fugenreiniger in Betracht ziehen. Zwar sollten alle Fugenreiniger den Schmutz beseitigen, ohne dass Sie ins Schwitzen kommen, aber bei schwierigeren Aufgaben müssen Sie möglicherweise etwas mehr Muskelkraft aufwenden.

Geschicklichkeit der Hände

Wenn Sie unter Arthritis oder geschwächten Gelenken und einer geschwächten Handkraft leiden, ist eine gebrauchsfertige Sprühlösung vielleicht am besten für Sie geeignet, da sie sich leicht auftragen und entfernen lässt. Sie können sie auftragen und wiederholen. Wenn also die erste Schicht nicht alle Schimmelpilze beseitigt, kann eine zweite aufgetragen werden. Bei hartnäckigeren Flecken, die etwas mehr Aufwand erfordern, sollten Sie die Hilfe eines hilfsbereiten Freundes oder Familienmitglieds in Anspruch nehmen.

Belüftung

Wenn Sie, wie unsere Autorin, eine schlechte Belüftung in Ihrem Badezimmer haben, müssen Sie sowohl eine Maske tragen als auch darüber nachdenken, einen Fugenreiniger zu wählen, der für den geschlossenen Raum weniger intensiv ist. Eleanor hat den gebrauchsfertigen 500-ml-HG-Fugenreiniger verwendet, der für diesen Zweck gut geeignet ist. Allerdings sollten Sie vielleicht einen umweltfreundlicheren Reiniger in Betracht ziehen, wenn Sie Bedenken haben, dass er Ihre Gesundheit beeinträchtigt. Sorgen Sie nach Möglichkeit dafür, dass der Raum, den Sie reinigen, während und nach der Reinigung gut belüftet ist.

 

Beste Methode zur Reinigung von Fugen

  • Wischen Sie die Oberfläche zunächst mit Seifenwasser und einem nicht scheuernden Tuch oder Pad ab, um Oberflächenschmutz oder Seifenreste zu entfernen.
  • Befolgen Sie die spezifischen Anweisungen des jeweiligen Anbieters und vergewissern Sie sich, dass der von Ihnen verwendete Fugenreiniger für die zu reinigenden Materialien geeignet ist.
  • Die meisten Reiniger können die Haut reizen. Tragen Sie daher Handschuhe und eine Atemmaske, wenn der Bereich nicht gut belüftet werden kann.
  • Neben einem guten Fugenreiniger brauchen Sie auch eine gute Bürste, um den Schimmel zu entfernen. Um die Fliesen nicht zu beschädigen, ist eine Bürste mit Borsten, z. B. eine alte Zahnbürste, ideal, um die Zwischenräume der Fugen zu erreichen.
 

Die besten Produkte

[amazonbundle:88fb5550341fd3bb49edeb9c7a006747:false]

[amazonbundle:b9285b5e3adedb1c8a7d22b780699fc6:false]

[amazonbundle:d863690159f6d64c4f5e2ef37466aae6:false]

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.