Fliesen mit Folie überkleben

Fliesen mit Folie überkleben

Bei Aufklebern bleibt die Fuge bestehen.

Fliesen mit Folie überkleben

Grundvoraussetzung jeder Beschichtung: Eine gründliche Reinigung. Zum Verkleben muss die Fläche natürlich auch intakt sein. 

Fliesen mit Folie überkleben

Die Fliesenaufkleber sind wie klassische Aufkleber auf einer Folie fixiert. Muster bestehen oft aus mehreren Aufklebern. 

Fliesen mit Folie überkleben

Einfach komplett abziehen und aufkleben, empfiehlt sich nicht. Ziehen Sie besser ... 

Fliesen mit Folie überkleben

... nur ein Stück ab, indem Sie den Aufkleber verkehrt herum an die Wand halten und die Folienrückseite umknicken. 

Fliesen mit Folie überkleben

Wenden Sie nun den Aufkleber, können Sie ihn in Ruhe auf der Fliese ausrichten ... 

Fliesen mit Folie überkleben

... und nach und nach verkleben, indem Sie stückweise die Folienrückseite von hinten herunterziehen. 

Fliesen mit Folie überkleben

Hilfreich ist ein breiter Spachtel, mit dem Sie währenddessen den Fliesenaufkleber glatt andrücken und Luftblasen herausstreichen 

Fliesen mit Folie überkleben

Auch mit einem Tuch lassen sich Luftblasen zu den Seiten herausdrücken, am besten während des Verklebens und nicht danach. 

Fliesen mit Folie überkleben

Zwei Aufkleber ergeben bei uns die Hälfte des Musters, vier ein ganzes. Dies gilt es bei versetzten Fliesenfugen zu bedenken! Bei versetzten Fliesenfugen kann man ggf. nur einfarbige Aufkleber verarbeiten oder eben Muster, die auf einem Aufkleber abgeschlossen sind. 

Fliesen mit Folie überkleben

Fliesen fallen oft unterschiedlich groß aus oder die Aufkleber können nicht korrekt verklebt sein. Dann hilft abschneiden. 

Fliesen mit Folie überkleben

Mit Cutter und Schneideschiene gelingt das gut, verlangt aber akkurates, aufmerksames Arbeiten, sonst ist schnell zu viel ab! 

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.