Etagere selber machen Etagere im Vintage-Look selbst basteln

Zu feierlichen Anlässen bietet man seinen Gästen gern Gebäck, Pralinen oder Fingerfood an. Noch besser schmeckt es, wenn die Köstlichkeiten schön auf einer selbstgemachten Etagere im Vintage-Look präsentiert sind.

Eine selbstgemachte Etagere aus Omas Kaffeegeschirr hat etwas und könnte schnell zum neuen Hingucker bei Ihren Gästen werden. Bei der Gestaltung der Etagere sind Sie frei. Welche Farben, welchen Stil oder welches Material Sie verwenden möchten, ist ganz Ihnen überlassen. Beachten Sie nur, dass beim Bohren bestimmter Materialien Einiges zu beachten ist. Wir verraten Tipps, wie das Bohren von Porzellan gelingt.
Wer lieber eine auf eine Version ohne Bohren setzen, dem Vintage-Look aber treu bleiben möchte, findet hier Ideen:

Basteln Vintage-Etagere
Etagere aus altem Porzellan selbst basteln

Das Video zeigt Schritt für Schritt, wie's geht! Bastelanleitung für Vintage-Etagere – so geht's: Zum Bau der Porzellan-Etagere...

 

Etagere selber machen – So geht's:

  1. Zeichnen Sie mithilfe eines wasserfesten Stiftes den Mittelpunkt der Teller auf der Unterseite auf.
  2. Falten Sie ein Handtuch zusammen und platzieren Sie den Teller so darauf, dass die Unterseite nach oben zeigt.
  3. Setzen Sie eine Schutzbrille auf, um Ihre Augen vorr eventuell abgelösten kleinen Porzellansplittern zu schützen.
  4. Geben Sie ein wenig Wasser auf die Unterseite des Tellers, damit der beim Bohren entstehende Porzellanstaub gebunden und die durch die Reibung erzeugte Hitze gekühlt wird.
  5. Verwenden Sie den Fräser dann mit wenig Druck und langsam. Bewegen Sie den Kopf des Fräsers immer leicht hin und her.
  6. Geben Sie zwischendurch erneut Wasser auf den Teller, um Schmutzpartikel und Porzellanstaub zu entfernen. 
  7. Haben Sie das Loch gebohrt, drehen Sie den Teller um und fräsen Sie ihn auch von der Oberseite aus.
  8. Erweitern Sie das Loch so lange bis eine Gewindestange problemlos hineinpasst. Achtung: Ist die Öffnung zu klein und versucht man das Gewinde mit Kraft reinzudrücken, kann es sein, dass das Material, ähnlich wie bei einem gesprungenen Teller, reißt.
  9. Weitere Teller werden gleich behandelt.
  10. Um die Teller zur selbstgemachten Etagere zusammenfügen zu können, sägen Sie eine Gewindestange auf die gewünschte Länge ab und fädeln Sie nach und nach die gebohrten Teller auf.
  11. Jeder Teller wird mit Unterlegscheiben und Muttern gesichert. Sollten diese Sie stören, können Sie anschließend Bast oder Kordel um die Stange und Muttern wickeln, so dass sie nicht mehr sichtbar sind. Fixieren Sie dies alle 3 cm mit einer Klebepistole.
  12. Zum Abschluss drehen Sie auf das obere Ende der Gewindestange einen schönen Möbelknopf. Dieser dient gleichzeitig als Griff für die selbstgemachte Etagere im Vintage-Look.
Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.