Riss im Handy-Display reparieren

Display reparieren

Riss im Display: Prüfen Sie vor der Reparatur, ob eventuell nur eine schützende Panzerfolie gebrochen ist!

Display reparieren

Schalten Sie das Gerät aus und entfernen Sie – soweit möglich – SIM- und Speicherkarte sowie die Batterie.

Display reparieren

Sichtbare Verschraubungen lösen. Falls Schrauben unterschiedlich lang sind, Position der Schraubenformate merken.

Display reparieren

Die Gehäuseschalen sind meist zusätzlich oder ausschließlich zusammengeklipst. Als Hebel nur spezielle Kunststoff-Heber verwenden ...

Display reparieren

... um die Schalenteile nicht zu beschädigen. Vorsicht, falls Bauteile im Inneren mit elektrischen Leiterbahnen verbunden sind.

Display reparieren

In unserem Fall wird die obere Schale des Geräts komplett getauscht. Darauf montierte Bauteile können einfach von der alten zur neuen Schale gewechselt werden.

Display reparieren

Die Platine mit dem Mikrofon ist verklebt und muss mit einem Heißluftfön vorsichtig gelöst werden.

Display reparieren

Der Klebstoff muss jedoch nicht erneuert werden und hält auf der neuen Schale problemlos.

Display reparieren

Zusätzliche Platinen (hier mit dem Mainboard) sind unter Umständen eingelegt und werden mit Mikro-Flachsteckern elektrisch verbunden.

Display reparieren

Nach dem Schließen des Gehäuses Karten und Akku wieder einlegen und die Funktionen des Smartphones überprüfen. Fertig!

Display reparieren

Praxistipp: Für gängige Smartphones werden alle wesentlichen Baugruppen recht preiswert angeboten. Meist lohnt es sich (preislich) nicht, nur den Touchscreen zu tauschen, ersetzen Sie lieber gleich das ganze Display!

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.