Decke mit Paneelen verkleiden

Hilfslinie anzeichnen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 1 von 43

Legen Sie fest, wie weit Sie die Decke abhängen möchten. Nun eine Linie an zwei gegenüberliegenden Wandseiten enzeichnen, ...

Unterkonstruktion vorbereiten

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 2 von 43

... die den gewünschten Abstand abzüglich der Konterlattung widerspiegelt. Jetzt die Markierungen für die im Abstand von ca. 100 cm platzierte Querverstrebung anbringen.

Schlagschnur verwenden

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 3 von 43

Eine Schlagschnur erleichtert das Markieren.

Deckenkonstruktion anzeichnen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 4 von 43

Mit Querlinien, ebenfalls im Abstand von 100 cm, Kreuzpunkte für die Platzierung der Direktabhänger festlegen.

Leitungen suchen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 5 von 43

Vorsicht beim Bohren! Elektrische Leitungen unter der Decke verlaufen normalerweise im 90°-Winkel zur Wand, in welche Richtung allerdings, das weiß man nicht. Ortungsgeräte geben grobe Orientierung vorm Bohren, 100% auf sie verlassen kann man sich aber meistens nicht.

Decke bohren

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 6 von 43

In Betondecken sollten 8-mm-Allzweckdübel reichen, Knauf empfiehlt allerdings Metalldübel für 6-mm-Schrauben. Der Paneelhersteller wiederum empfiehlt mind. 6-mm-Dübel und Schrauben 4,5 x 60, eben je nach Last und Beschaffenheit der Decke.

Direktabhänger festschrauben

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 7 von 43

In Holzbalkendecke Flachkopfholzschrauben verwenden. Nun die Direktabhänger, hier für Metall-Profile, an die Decke schrauben.

Wandanschlussprofil befestigen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 8 von 43

Entlang den Wandmarkierungen die UD-Wandanschlussprofile befestigen.

Dichtungsband unterlegen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 9 von 43

Vor dem Verschrauben Dichtungsband unterlegen!

Deckenprofile festschrauben

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 10 von 43

CD-Deckenprofile beidseitig mit 1,5 cm Abstand zur Wand in die Wandanschlussprofile schieben, die im Verlauf liegenden Abhänger umknicken und die CD-Profile mit Blechschrauben befestigen.

Winkelschrauber

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 11 von 43

Praktisch: Winkelvorsätze für Akkuschrauber.

Unterkonstruktion ausrichten

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 12 von 43

Bei der Befestigung der weiteren CD-Profile stets mit Wasserwaage ein gleiches Höhenniveau sicherstellen.

Höhenverstellbare Direktabhänger

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 13 von 43

Die Direktabhänger haben Schraublöcher, die eine Abhängung bis 12,5 cm erlauben.

Metallprofile zuschneiden

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 14 von 43

PRAXISTIPP: Profile schneiden Es ist schon ein großer Zufall, wenn die Profile ohne Zuschnitt passen. In jedem Fall sollte also zum Schneiden der Metallprofile eine Blech- beziehungsweise Metallschere bereitliegen.

Metallprofile verbinden

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 15 von 43

Erfordert es die Deckenlänge, setzen Sie zwei Profile mit Multi- beziehungsweise Profilverbindern zusammen.

Unterlattung befestigen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 16 von 43

Die Konterlattung aus z. B. 24 x 48 mm starken Holzlatten mit Schnellbauschrauben an den Metallprofilen befestigen.

Unterlattung ausmessen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 17 von 43

Die erste Latte direkt parallel zum Wandanschlussprofil setzen.

Unterlattung ausrichten

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 18 von 43

Berücksichtigen Sie dabei aber, dass die Latten über die gesamte Decke mit einem Abstand von ca. 40 cm gesetzt werden müssen und richten die erste Latte entsprechend aus.

Konterlattung anbringen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 19 von 43

Nach und nach entsteht so die Konterlattung. Verwendet man hier Metallprofile, benötigt man übrigens Kreuzverbinder.

Deckenprofil-Paneel

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 20 von 43

Die 2600 x 246 x 10 mm großen Paneele der Panoflair-Produktreihe weisen zu den Seiten Rundkanten auf. Die MDF-Träger platten besitzen so geringe Formaldehydwerte, dass die Paneele das Umweltzeichen „Blauer Engel“ tragen dürfen. Außerdem eignen sie sich auch für den Einsatz in Feuchträumen.

Paneele festtackern

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 21 von 43

Bei den Paneelen der ersten Reihe die Längsfeder absägen und die Paneele mit Nägeln, Schrauben oder Tackerklammern (mind. 23 mm) an der Lattung befestigen.

Am Rand tackern

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 22 von 43

Setzen Sie die Tackernadeln nah am Rand, sodass die Stelle später von der Zierleiste verdeckt wird.

Paneelklammer einsetzen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 23 von 43

Auf der anderen Seite die Paneelklammern in die Nut setzen ...

Paneele befestigen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 24 von 43

... und an die Lattung nageln oder tackern.

Paneel ausmessen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 25 von 43

Paneele der zweiten Reihe längs schräg einhebeln, letzten Abschnitt ausmessen, ...

Decke verkleiden

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 26 von 43

... Paneel ablängen und einsetzen. Nach dem Einhebeln halten die Paneele, sodass eine bequeme Alleinmontage möglich ist.

Deckenverkleidung anbringen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 27 von 43

So können Sie die Paneelklammern jeder Reihe in aller Ruhe setzen.

Löcher in Decke bohren

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 28 von 43

Löcher für Einbauleuchten stellen Sie mit einer Lochsäge her – besser vor der Paneelmontage, das ist einfacher.

Deckenleuchten einbauen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 29 von 43

Der Leuchteneinbau und die Verkabelung müssen im gleichen Zug wie die Paneelmontage erfolgen.

Einbauspotz einsetzen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 30 von 43

Das Leuchtengehäuse kann meistens einfach eingeklemmt werden. Hier die Deckenleuchten Mono aus dem Programm des Paneelherstellers.

Leuchtmittel einsetzen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 31 von 43

Der Lampenschirm im Dekoglas Lotus (ca. 16 Euro) lässt sich aufschrauben.

Niedervolt-System

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 32 von 43

Neben den Deckenleuchten platzierte der Bauherr auch 12-Volt-Deckenstrahler.

Niedervolt-System anschließen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 33 von 43

Für die Leuchtsysteme auf Niedervoltbasis benötigt man im Lieferumfang enthaltene Trafos, mit denen man die Leuchten verbindet.

spannungsfrei arbeiten

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 34 von 43

Die Verbindung erfolgt meist wie hier mit Steckverbindungen. Beachten Sie stets die Herstellerhinweise zur Installation, und arbeiten Sie niemals unter Spannung (Sicherung vorher heraus!).

Deckenleuchte anschließen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 35 von 43

Zusammengehören die gelb-grünen Schutzleiter, die blauen Nullleiter und die spannungsführenden Leiter (braun oder schwarz). Sicherheitshalber stets mit dem Spannungsprüfer kontrollieren!

Deckenverkleidung anbringen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 36 von 43

Sind die Leuchten einer Reihe platziert und verkabelt (Funktionstest nicht vergessen!), können weitere Paneelbretter montiert werden.

Schlussbrett ausmessen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 37 von 43

Die letzten Paneele muss man meist längs zuschneiden: Den verbleibenden Abstand zur Wand abzüglich einer 15-mm-Dehnungsfuge ausmessen ...

Paneel zuschneiden

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 38 von 43

... und die Paneele zuschneiden, am besten mit Handkreissäge und Führungsschiene.

Paneel festnageln

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 39 von 43

Die letzten Paneele einhebeln und zur Wandseite an die Lattung tackern, nageln oder schrauben.

Abdeckleisten zuschneiden

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 40 von 43

Zum Schluss die Abdeckleisten montieren; für die Ecken sauber auf Gehrung schneiden!

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 41 von 43

Die Leisten überdecken leichte Ungenauigkeiten, sollte man mit der Stichsäge längs geschnitten haben. Die Montage mit möglichst unauffälligen kleinen Nägeln vornehmen.

Deckenverkleidung aus MDF-Paneelen

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 42 von 43

Fertig ist die Deckenverkleidung aus MDF-Paneelen.

Einbaustrahler in Deckenverkleidung

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern: Schritt 43 von 43

Die Anordnung der Leuchten bleibt Ihnen überlassen: Entweder anhand wichtiger Einbauen pder Möbel (Bücherschrank, Esstisch) oder ganz regelmäßig entlang der Raumachsen.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.