Rolladen-Lamellen auseinander



  • Hallo,
    bei meinem Kunststoff-Rolladen sind an einer Stelle die Lamellen auf halber Breite des Rollos auseinandergegangen. Dadurch läßt sich das Ding jetzt nicht mehr fahren.
    Wenn ich das richtig gesehen habe, sind die einzelnen Lamellen mittels einer Art "Nut und Feder" aneinander gehängt. Man müßte doch also lediglich die Lamellen wieder zusammendrücken, damit sie wieder ineinanderrasten....
    Allerdings ist mir das nicht gelungen. Auch einiges Herumgewürge mit dem Schraubenzieher hat (natürlich -) ) nichts gebracht.
    Gibt es dafür einen Trick?
    Wäre dankbar für eine praktikable Anleitung.
    Herzlichen Dank im Voraus


    Wie ein Rollladenantrieb mit Hochschiebeschutz eingebaut wird, zeigen wir Euch bei selbst.de:
    Rollladenantrieb
    Viel Spaß beim Stöbern! Gruß, die Redaktion von selbst.de



  • Re: Rolladen-Lamellen auseinander
    Hallo,
    normalerweise werden bei Kunststoff-Lamellen, die ohne Metall auskommen, die Lamellen von der Seite ineinander geschoben. Ich kann mir schon denken, dass Du den Ausbau der Rolladen scheust, aber bei meinen Rolladen kann ich die Lamellen auch nicht stecken, sondern nur seitlich schieben.
    Gruß
    Günter



  • Re: Re: Rolladen-Lamellen auseinander
    Hallo,
    Günter hat schon die richtig Richtung gewiesen. Hier hilft nur, den Rolladenkasten zu öffnen und den Rolladen so weit herauszuziehen, daß sich die Lamellen seitlich herausschieben lassen.
    Meist sind an einer Stelle kleine Metallplättchen oder -klammern in die Lamellen eingesetzt, die das seitliche Verschieben im Normalbetrieb und damit das Verkanten des Rolladens verhindern. Das entsprechende Plättchen muß man vor dem Herausziehen der losen Lamelle mit einer Kombi- oder Flachzange entfernen. Dann wird die Lamelle ganz herausgezogen, in beide Nachbarlamellen wieder eingefädelt und eingeschoben. Zum Schluß die Verschiebesicherung wieder einsetzen und den Rolladen von außen so weit herunterziehen, daß er wieder ordentlich auf der Roll sitzt.
    Falls die Lamelle beschädigt ist, gibt es in Baumärkten einzelne Lamellen zum Nachkaufen. Diese müssen ggf. gekürzt werden.
    Gruß
    Hans Altmeyer



  • Re: Re: Rolladen-Lamellen auseinander
    Vielen lieben Dank! Zwar wartet jetzt eine Riesenaktion auf mich, denn der Rolladen ist schlappe 3 Meter breit...
    Aber klasse Anleitung , damit werde ich wohl klarkommen. So wie sichs anhört, macht man das besser mit zwei Mann.



  • Re: Re: Rolladen-Lamellen auseinander
    Hallo,

    hoffentlich komme ich mit meiner Frage nicht viel zu spät.

    Einzelne Lamellen habe ich nach dem Prinzip schon mal ausgewechselt.

    Nun ist mir aber die erste Lamelle eingerissen. Unter dieser Lamelle ist eine Leiste mit den Stoppern.

    Wie wird die Lamelle denn ausgetauscht, bzw. wie kann ich die Leiste mit den Stoppern von der Lamelle lösen?

    MfG

    G.Karden



  • Re: Re: Rolladen-Lamellen auseinander
    Da bleibt dir nichts anderes übrig als Rollladenkasten abbauen. Vorsicht! Führungsschienen sind oben nur an den Rollladenkasten angesteckt. Danach kannst du die erste Lamelle austauschen.

    Erfolgreiches Gelingen



  • Hallo Leute,
    ich habe ein problem mit dem Auseinander bauen eine Aluminium Jalloussie.
    Ich würde gerne eine Lamelle in der mitte herausnehmen,da ein "kleines" Missgeschick passiert ist.
    Und zwar haben wir eine Fliegengittertür vor der eigentlichen Schiebetür zur Terrasse.
    Jetzt hat die aber jemand offen gelassen und die Automatik der Rollade ist natürlich runtergefahren.
    Jetzt hat die sich wohl so im Rolladenkasten abgerollt das sie komplett blockiert.
    Habe den Kasten schon auf und wollte die Rollade hach innen hinein ziehen und dann neu Einfädeln.
    Aber weil die Decke tiefer ist,habe ich nicht genug Platz.
    Jetzt wollte ich eine Lamelle herausnehmen und sie dadurch quasi trennen.
    Jetzt habe ich hier gelesen das man da ein Metallplättchen herausnehmen bzw ziehen muss.
    Das Plättchen kann ich von vorne sehen.
    Nur komme ich da nicht mit einer Zange (egal welcher) dran.
    Kann nur mit einem Madenschraubenzieher da rein gehe.
    Mehr aber auch nicht.
    Wie kann ich also dieses Plättchen herausnehmen??
    Es ist eine Jalloussie aus Aluminium.
    Schonmal danke im Voraus für jeden Hilfreichen Tipp.
    Auf YT habe ich dazu leider nichts gesehen



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.