Betonfarbe außen rutschfest

Rutschhemmende Betonfarbe

Aus selbst ist der Mann 10/2022

Alte Kellertreppen aus Beton saugen oftmals das Niederschlagswasser förmlich auf: Diese rutschhemmende Betonfarbe versiegelt wirksam den Untergrund und verhindert dadurch Schäden durch Feuchteeintritt. Wir haben die Betonfarbe von Baufix selbst ausprobiert.

(1/5)
Foto: sidm / GB

Rutschhemmende Betonfarbe

Lösen Sie gröbere Schmutzpartikel mit einer Bürste, dann die Fläche mit einem Lappen säubern.

Praxistipp: Auch mit einem Sauger schaffen Sie schnell eine staubfreie Arbeitsfläche!

Foto: sidm / GB

Anleitung: Anti-Rutsch-Beschichtung auf Beton auftragen außen

Den Anstrich mit Lackierrolle oder Lammfellfarbroller auftragen. Füllen Sie die Betonfarbe ggf. in eine Farbwanne um.

Foto: sidm / GB

Anleitung: Anti-Rutsch-Beschichtung auf Beton auftragen außen

In jedem Fall mehrmals streichen: Den ersten Anstrich mit 30 Prozent Wasser verdünnen, dann zwei Anstriche unverdünnt auftragen.
Wichtig: Vor jeder Beschichtung den Vor-Anstrich etwa 12 Stunden trocknen lassen!

Foto: sidm / GB

Anleitung: Anti-Rutsch-Beschichtung auf Beton auftragen außen

Achtung, trotz wasserabweisender Betonfarbe: Oberflächenwasser muss ablaufen können und darf nicht dauerhaft als Pfütze auf der Bodenbeschichtung zurückbleiben.

Foto: sidm / GB

Anleitung: Anti-Rutsch-Beschichtung auf Beton auftragen außen

Die Anti-Rutsch-Bodenbeschichtung von Baufix gibt es in drei Grautönen.

Selbst ausprobiert Fazit: Baufix-Bodenbeschichtung

"Selbst ausprobiert" Fazit: Baufix-Bodenbeschichtung

+ Betonfarbe lässt sich gut auftragen

+ Farbe ist auf den ersten Blick fest und griffig

+/- Es handelt sich hier aber um keinen Langzeittest

Streicht man Kellertreppen, Terrassen oder Balkone mit konventioneller Bodenfarbe, geht das oft einher mit einer gewissen Rutschgefahr, sobald der Untergrund nass wird. Diese Bodenbeschichtung von Baufix macht Schluss damit, wie wir selbst feststellen konnten. Zum Streichen der Betonfarbe muss der Untergrund trocken, tragfähig, fettfrei und sauber sein. In der Anleitung zeigen wir Schritt für Schritt, wie’s geht!

Beton im Außenbereich rutschfest machen

Die rutschhemmende Bodenbeschichtung ist vergleichbar günstig: 2,5 l für rund 22 Euro (schon normale Zementfarbe als Handelsware hat einen fast doppelt so hohen Literpreis)!
Erhältlich ist die Baufix Anti-Rutsch Bodenbeschichtung bei www.baufix-online.com oder z. B. bei Lidl.

Klebeband macht Stufen der Kellertreppe rutschfest

Nicht nur auf feuchten oder glatten Stufen in Hausflur oder der Kellertreppe besteht Rutschgefahr: Auch in der Werkstatt machen Holzspäne den glatten Beton- oder Fliesenboden schnell zur Rutschbahn. Bei Arbeiten an oder mit Elektrogeräten kann dies sogar noch gefährlich werden. Warum also nicht den Hobbyraum oder die Treppen sicherer machen? Das selbstklebende Anti-Rutsch-Klebeband von Tesa kann die Sicherheit in Haus und Werkstatt erhöhen. Wir haben das Anti-Rutsch-Klebeband "selbst ausprobiert".

Anti-Rutsch-Klebeband von Tesa

Mit dem selbstklebenden Anti-Rutsch-Klebeband für innen und außen von Tesa (25 mm breit, 5 m lang, ab etwa 10 Euro) lassen sich Gefahrenstellen blitzschnell entschärfen. Das Anti-Rutsch-Band ist in Weiß, Schwarz und fluoreszent erhältlich. Das Klebeband mit der besandeten Oberfläche wird einfach vom Heimwerker auf die gereinigte (fettfrei, staubfrei) Stufenkante geklebt und anschließend festgedrückt. Praktisch: Da das Anti-Rutsch-Klebeband ebenfalls salzwasser-resistent ist, können Sie es auch zur Anwendung auf Booten verwenden.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Anti-Rutsch-Klebeband von Tesa

  • Anti-Rutsch-Klebeband ist eine sehr einfache Applikation
  • Sehr stark haftender Klebstoff
  • Überzeugende Anti-Rutsch-Funktion
  • Beständig gegen Nässe

Das könnte Sie auch interessieren ...