Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Der Asia-Tempel ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch funktionell. Hier speisen heimische Vögel im harten Winter. Im Dach befindet sich ein Nistkasten.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Beginnen Sie mit den Schlitzen in den Pfosten. Den Fingerfräser mit dem Anschlag vermitteln.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Nun setzen Sie die Zapfen ab. Diese lassen sich bei Bedarf leichter anpassen als die Schlitze.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Schlagen Sie die Dübel mit Tiefenanschlag in die Säulen ein. Dann die Handläufe aufleimen

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Die Geländer der Vogel-Villa auf einen Blick: Die längeren sind für die Bodenplatte unten, die kürzeren für die Veranda oben gedacht

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Die Zapfen der unteren Geländerleiste und des Längsträgers greifen in einen Schlitz im Pfosten

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Schneiden Sie die Fensterrahmen aus Profilleisten zu, und leimen Sie sie innenbündig auf die Wände

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Die Wände werden gehalten von Anschlagleisten, die Sie an die Innenecken der Pfosten nageln

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Drei geschlitzte Pfosten, die gezapften Längsträger sowie Geländer und Wand bilden eine Seite

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

So passen Sie den Boden ein: auf den Längsträgern und dem hinteren Querträger (fehlt im Bild)

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Dachrahmen mit 4-mm-Dübeln an den Pfosten aufhängen. Halbiert ausgeklinkt: die Verbindungen

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Stecken Sie erst einmal alles ohne Leim zusammen. So lässt sich einfacher nacharbeiten

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Ein Rahmen trägt die Boden-, der andere die Kopfplatte. Mit Gehrungsklammern pressen

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Giebelplatten von innen an den Rahmen schrauben. Dreikantleisten aufleimen und -nageln

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Zum Aufzeichnen der Schindelstreifen eine Schablone aus Hartfaserplatte schneiden. Nach ...

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

... dem Ausschneiden unten beginnend befestigen. Den unteren Streifen oben anschrägen

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Bohrung der Kugeln für die Dübel weiten und die Kugeln sowie den Fixierrahmen festleimen

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Dieser positioniert das mit Schlossschraube und Flügelmutter befestigte Satteldach

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Die ausgeklinkten Zierrippen leimen Sie fest, bevor Sie die Kopfplatte mit dem Dach aufsetzen

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Der Bodenrahmen steht über und erhält eine Hohlkehle. Leimen Sie Geländer und Pfosten fest

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Die Pfostenwerden von unten durch die Platte verschraubt. Zuletzt passen Sie die Leiter an

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Gedrechselt: die Geländerpfosten und -stäbe sowie die Verandapfosten. Die vier Muster, die für unser Vogelhaus nötig sind, sind nicht allzu schwer nachzuvollziehen, also eine gute Übung auch für Anfänger. Alle Drechselformen haben wir im Maßstab 1:1 auf unserem Bauplan zum Bestellen abgebildet. Bei diesen kleinen Teilen reicht ein Drechselvorsatz für die Bohrmaschine aus. Achten Sie darauf, diesen sicher und fest zu montieren. Platzieren Sie die in der Regel bei Vorsatzgeräten recht kleine Auflage stets in der Mitte der jeweils aktuellen Arbeitsstelle, damit Sie das Eisen besser führen können. Drei Drechseleisen brauchen Sie: den Meißel, die breitere Schrupp- und die schmalere Formröhre. Drechseln Sie immer in Maserungsrichtung und ‚bergab‘, also zur tiefsten Stelle hin. Und achten Sie beim Schleifen darauf, das Papier zu bewegen, um die gedrechselte Form nicht zu beschädigen.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Zeichnen Sie auf dem Rohling die Stellen ein, zwischen denen die Form liegt.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Maschine einschalten, an den Markierungen mit dem Meißel einstechen und schräg absetzen.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Arbeiten Sie den Zylinder von der Mitte nach außen mit der Schruppröhre in Schritten heraus.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Zwischendurch die Maschine immer wieder mal abschalten und den Umfang nachmessen.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Nun übertragen Sie die Spitzen und Stäbe des Musters auf den Zylinder und stechen ...

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

... mit dem Meißel die Kehlen und Kerben dazwischen gerade ein.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Drechseln Sie von der Mitte eines Stabes oder einer Spitze mit der Formröhre in gleichmäßiger Bewegung ...

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

... bis auf den Grund der Kerbe.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Geschliffen wird bei hoher Umdrehungszahl mit 180er Papier.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Schlagen Sie die verzinkte Bodenhülse mit Hilfe eines Balkenstücks mit dem Vorschlaghammer ein. Das Kantholz wird darin verschraubt

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Setzen Sie das Haus zwischen den beiden Fixierleisten auf die Bodenplatte des Ständers

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Schrauben Sie beide Bodenplatten mit vier Schräubchen aufeinander

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Die Zeichnung zeigt den Bau des Vogelhauses detailliert.

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

Diese Materialien ...

Asiatisches Vogelhaus

Asiatisches Vogelhaus

... benötigen Sie für den Bau.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.